18350707 01 Tornado Nuglar-St. Pantaleon SO

Aus Schweizer Sturmarchiv
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Seite befindet sich im Aufbau!

Aus der Dorfchronik von Nuglar-St. Pantaleon:
"Am 7. Juli dieses Jahres bildete sich bei einem starken Gewitter eine ungeheure Windhose. Über 1000 Bäume wurden entwurzelt und Dachziegel wirbelten durch die Luft. Häuser und die Kapelle wurden stark beschädigt."

Quelle: http://www.nuglar.ch/xml_1/internet/de/application/d1/d75/f4.cfm


Aus "Erdkunde der schweizerischen Eidsgenossenschaft: ein Handbuch für Einheimische und Fremde" von Gerold Ludwig Meyer von Knonau (erschienen 1838, Band 1):
"Am 7. Juli 1835, Morgens um elf Uhr, bildete sich eine Windhose. Sie entwurzelte über tausend starke Bäume; weder Eichen noch Nussbäume widerstanden ihr, Ziegel wurden weggetragen, Häuser und die Kapelle stark beschädigt und Menschen emporgehoben."

Quelle: http://books.google.com/books?id=qCdCAAAAcAAJ&dq=windhose%20Pantaleon&hl=de&pg=PA468#v=onepage&q&f=false