18570708 01 Tornado Genfersee

Aus Schweizer Sturmarchiv
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Seite befindet sich im Aufbau!

"4-5h Morgens eine halbstündige Wasserhose bei Montreux und St. Gingolf an dem Genfersee."
Quelle: http://books.google.ch/books?id=k28AAAAAcAAJ&printsec=frontcover&source=gbs_navlinks_s#v=onepage&q=&f=false

Nachfolgend ist zwar vom 7. Juli 1857 die Rede, aber da es sich um eine nächtliche Wasserhose handelte, ist der 8. Juli 1857 wohl das wahrscheinlichere Datum:

"Juli 7. Eine Wasserhose durchlief Morgens zwischen 4 und 5 Uhr den Genfersee zwischen Montreux und St. Gingolph. Sie bildete eine sehr dichte, spiralförmig sich bewegende Wolke in Gestalt eines umgestürzten unten abgestumpften Conus. Die auf dem Wasser aufstehende Grundfläche schien eine Masse Wasser aufzuziehen. Das imposante Phänomen war eine halbe Stunde lang sichtbar."
Quelle: http://www.ngzh.ch/archiv/1858_3/3_2/3_16.pdf