18840719 01 Hail Lugano TI

Aus Schweizer Sturmarchiv
Wechseln zu: Navigation, Suche

Quick Facts

Type of Event Medium-sized Hail
Verification State QC1
ESWD Not reported
Location Mainly affected by the Medium-sized Hail was Lugano (TI), Viganello (TI), Agra (TI), Massagno (TI), Oastagnola (TI), Pregassona (TI), Magliaso (TI), Davesco-Soragno (TI)
Time / Duration 19.00 local time +/- 15 min
Date 19.07.1884
Magnitude / Dimension Estimated 2 - 3 cm in diameter
Damage damaged crop
Fatalities -
Injuries -
Report Source Historical report
Remarks -

Ereignis

Der Hagelschlag, welcher die Umgegend von Lugano verwüstete, begann am nordwestlichen Seearm bei Pura, zog sich nordöstlich zwischen Agra und Massagno auf Lugano hin und über dieses hinaus bis nach Davesco, Pregassona und Brè.

Die Körner hatten 1 1/2 - 3 cm Durchmesser, die betroffene-Fläche circa 42 Km2 Inhalt und es wird der Schaden erheblich genannt.
Namentlich »da S. Martino a tutta Lugano, da Lugano ad Agra, Montagnola«. ferner in Viganello, Oastagnola, Pregassona, Magliaso.
In der Fortsetzung fiel auch Hagel in S. Vittore und Braggio, aber wenigstens an letzterem Orte ohne Schaden zu verursachen, da die Körner hier nicht mehr gross waren.

Charakteristische Gewitterzüge am 19. Juli 1884
(Grössere zusammenhängende Hagelstriche sind durch Schraffierung markiert)
18840719 01 Hail Lugano TI Hailcard.jpg
© MeteoSchweiz, Lith. Joh. Frey, Zürich

Medienlinks

© MeteoSchweiz ANNALEN der SCHWEIZERISCHEN METEOROLOGISCHEN ZENTRAL-ANSTALT 1884

Interna

SSWD Main Editor Kaiko Last Edit 30.01.2019 Last Review - Documentation State Ready for Review