18850811 01 Gust Roethenbach BE

Aus Schweizer Sturmarchiv
Wechseln zu: Navigation, Suche

Quick Facts

Type of Event Wet Microburst
Verification State QC1
ESWD Not reported
Location Röthenbach (BE)
Time / Duration 16.00 - 17.00 local time
Date 11.08.1885
Magnitude / Dimension local wind gusts of >100 km/h
Damage trees downed
Fatalities -
Injuries -
Report Source historical report
Remarks -


Ereignis

Nur über einen die Gemeinden Röthenbach und Signau treffenden Hagelfall liegt uns ein Bericht vor.
Die Hagelkörner hatten hier die Grösse von kleinen Baumnüssen und fielen mit einem «verheerenden» Südwind.
Das Gewitter entstund an der Furkenbergkette, wurde vom orkanartigen Föhn oder Südwind über die Höhenzüge Hohnegg, Oberey u. s. w., Ramsei bis Aeschau getrieben.
Dieser Hagelschlag (derjenige vom 4. August traf beinahe den nämlichen Strich) hat weit am meisten Schaden angerichtet, da ein sehr starker orkanartiger Föhnwind mitspielte
welcher an vielen Gebäuden Dachungen abwarf und in den Obstgärten und Waldungen Bäume entwurzelte.
Berger, Oberbannwart.

Charakteristische Gewitterzüge am 11. August 1885
(Grössere zusammenhängende Hagelstriche sind durch Schraffierung markiert)
18850811 01 Gust Roethenbach BE Hailcard.jpg
© MeteoSchweiz, Lith. Joh. Frey, Zürich

Medienlinks

© MeteoSchweiz ANNALEN der SCHWEIZERISCHEN METEOROLOGISCHEN ZENTRAL-ANSTALT 1885


Interna

SSWD Main Editor Kaiko Last Edit 23.01.2019 Last Review - Documentation State Ready for Review