18860822 02 Flood Chatel FR

Aus Schweizer Sturmarchiv
Wechseln zu: Navigation, Suche

Quick Facts

Type of Event Flash Flood
Verification State QC1
ESWD Not reported
Location Chatel (FR)
Time / Duration 18.00 - 19.00 local time
Date 22.08.1886
Magnitude / Dimension >30mm of rain in 1 hour
Damage Flooded streets, flooded maedows
Fatalities -
Injuries -
Report Source Historical reports
Remarks -


Ereignis

Auch die Wasser verursachten stellenweise Schaden, indem der Regen wolkenbruchartig fiel. So schreibt derBeobachter von Châtel St. Denis:
Der Wolkenbruch fand statt am Fusse des Moléson und Dent de Lys, also an der Molésonkette. in Châtel hatten wir verhältnissmässig wenig Regen.
Die Veveyse kam um 19.30 Uhr plötzlich heran unter kolossalem Getöse mit Holz: Stöcken und Tannen, Theilen von Brücken
(hinter Châtel in den Bergen sollen zwei Brücken zerstört und weggetragen worden sein) etc., alles vor sich herstossend.
Das "plötzlich" ist buchstäblich aufzufassen. Lange hörte ich das Getöse, ehe der mächtige Sturm ausbrach,
dann auf einmal wie aus einer Kanone schossen die Wogen daher und füllten das ganze Flussbett, das doch hier eine Breite von ca. 60 Schritten hat.

Charakteristische Gewitterzüge am 22. August 1886
(Grössere zusammenhängende Hagelstriche sind durch Schraffierung markiert)
18860822 02 Flood Chatel FR Hailcard.jpg
© MeteoSchweiz, Lith. Joh. Frey, Zürich

Messwerte (Regenmengen)

-

Betroffene Gewässer

Veveyse

Medienlinks

© MeteoSchweiz ANNALEN der SCHWEIZERISCHEN METEOROLOGISCHEN ZENTRAL-ANSTALT 1886

Interna

SSWD Main Editor Kaiko Last Edit 25.01.2019 Last Review - Documentation State Ready for Review