18890505 02 Hail Affeltrangen TG

Aus Schweizer Sturmarchiv
Wechseln zu: Navigation, Suche

Quick Facts

Type of Event Medium-sized Hail
Verification State QC1
ESWD Not reported
Location Mainly affected by the Medium-sized Hail was Affeltrangen (TG)
Time / Duration 14.00 local time +/- 15 min
Date 05.05.1889
Magnitude / Dimension Estimated 2 - 3 cm in diameter
Damage damaged crop
Fatalities -
Injuries -
Report Source Historical report
Remarks -

Ereignis

Gewitterzug (b) nicht ganz regelmässig aus dem Kanton Schaffhausen durch die Kantone Thurgau und Zürich bis Sihlthal und Einsiedeln ziehend.
Zugrichtung von Nord-Nordwesten nach Süd-Südosten. Gewitterzuglänge 55km.

Ein Zeitungskorrespondent aus Affeltrangen (Thurgau) lässt sich folgendermassen vernehmen:
Diesen Nachmittag um 14.00 Uhr ging über unsere Gegend ein heftiges Gewitter nieder, das bei längerem Andauern hätte grösseren Schaden anrichten können.
Es fielen viele Hagelkörner in der Grösse von Haselnüssen und noch grösser. Schliesslich löste sich das Gewitter in einen wohltätigen Regen auf, der sehr vorteilhaft für die Kulturen ist.
Ein Gang durch die Felder nach dem Gewitter zeigt deutlich die Spuren des Wetters. Das Gras in den Gärten ist, wenn auch nicht zerfetzt, so doch teilweise zerschlagen (geknickt).
An den Abhängen südlich von Tobel ist noch um 18.00 Uhr der Boden ganz weiss belegt und weit sichtbar, ein Zeichen, dass das Gewitter dort ärger gehaust hat.

Charakteristische Gewitterzüge am 5. Mai 1889
(Grössere zusammenhängende Hagelstriche sind durch Schraffierung markiert)
18890505 01 Flood Eigenthal LU Hailcard.jpg
© MeteoSchweiz, Lith. Joh. Frey, Zürich

Medienlinks

© MeteoSchweiz ANNALEN der SCHWEIZERISCHEN METEOROLOGISCHEN ZENTRAL-ANSTALT 1889

Interna

SSWD Main Editor Kaiko Last Edit 29.12.2018 Last Review - Documentation State Ready for Review