18890713 05 Hail Euthal SZ

Aus Schweizer Sturmarchiv
Wechseln zu: Navigation, Suche

Quick Facts

Type of Event Medium-sized Hail
Verification State QC1
ESWD Not reported
Location Mainly affected by the Medium-sized Hail was Euthal (SZ), Muotathal (SZ)
Time / Duration 15.20 local time +/- 15 min
Date 13.07.1889
Magnitude / Dimension Estimated 2 - 3 cm in diameter
Damage damaged crop,
Fatalities -
Injuries -
Report Source Historical report
Remarks -

Ereignis

Gewitterzug (a) recht deutlicher und regelmässiger, gut besetzter Zug durch die mittlere und östliche Nordhälfte der Schweiz ziehend.
Zugrichtung von Westen nach Osten. Gewitterzuglänge 160km. Zuggeschwindigkeit 80km/h.

Im Kanton Schwyz zog sich zwischen 15 und 16 Uhr vom Urner See zwischen Morschach und Sisikon und südlich von Muotathal vorbei ein Hagelstreifen von W nach E bis an die Grenze des Kantons Glarus.
Die Länge betrug 26, die Breite 2 - 4km und die mittlere Mächtigkeit der Hagelschicht 2 cm. Die Steine besassen die Grösse von Kirschen und Baumnüssen.

Ein anderer, leichterer Hagelschlag, begleitet von sehr heftigen Blitzen und Donnerschlägen, fand ein klein wenig später mehr im Innern des Kantons, über dem Quellgebiete der Sihl statt.
Der Streifen verlief der Hauptsache nach von W nach E, seine Ausdehnung mass 8,5 km nach der Länge und 0,75 - 1 km nach der Breite.
Die Schlossen waren kirsch- bis baumnussgross. Eine der betroffenen Ortschaften ist Euthal, die ungefähr in der Mitte der behagelten Fläche liegt.


Charakteristische Gewitterzüge am 13. Juli 1889
(Grössere zusammenhängende Hagelstriche sind durch Schraffierung markiert)
18890713 04 Hail Rossemaison JU Hailcard.jpg
© MeteoSchweiz, Lith. Joh. Frey, Zürich

Medienlinks

© MeteoSchweiz ANNALEN der SCHWEIZERISCHEN METEOROLOGISCHEN ZENTRAL-ANSTALT 1889

Interna

SSWD Main Editor Kaiko Last Edit 02.01.2019 Last Review - Documentation State Ready for Review