18890713 09 Hail Begnins VD

Aus Schweizer Sturmarchiv
Wechseln zu: Navigation, Suche

Quick Facts

Type of Event Very Large Hail
SSWD Intensity Code SSWDHC4
Verification State QC1
ESWD Not reported
Location Mainly affected by the Very Large Hail was Begnins (VD), La Rippe (VD)
Time / Duration 03.00 - 04.00 local time
Date 13.07.1889
Magnitude / Dimension Estimated 7 - 8 cm in diameter, up to 250 g
Damage Worst devastations on houses, roofs, windows and crops
Fatalities Not known
Injuries Not known
Report Source Historical reports
Remarks -


Ereignis

Gewitterzug (f) in der Morgenfrühe von der La Côte nach Cossonay ziehend.
Zugrichtung Westen nach Osten.

Der Beobachter der Station Nyon, Herr Direktor Wellauer, gibt uns folgende Ergänzungen:
Nach mündlichen Mittheilungen verschiedener Personen hat das Hagelwetter vom 13. Juli 1889 erheblichen Schaden verursacht.
Es hagelte schon an der französischen Grenze (Divonne) bis nach Morges.
Die Schlossen waren nicht sehr zahlreich, dagegen an vielen Orten von ausserordentlicher Grösse.
In La Rippe (französische Grenze) wurde ein Korn von 7 cm im Gewichte von 80 Gramm in Gestalt eines Morgensterns vorgezeigt.
In Begnins hat ein Gendarme eine Schlosse, einen eigentlichen Eisklumpen, von 250 Gramm gewogen.

Aubonne:
Pluie assez nourrie mêlée de grains de grêle rares mais gros comme pois et même noisettes.

Charakteristische Gewitterzüge am 13. Juli 1889
(Grössere zusammenhängende Hagelstriche sind durch Schraffierung markiert)
18890713 09 Hail Begnins VD Hailcard.jpg
© MeteoSchweiz, Lith. Joh. Frey, Zürich

Weitere Informationen

© MeteoSchweiz ANNALEN der SCHWEIZERISCHEN METEOROLOGISCHEN ZENTRAL-ANSTALT 1889


Aufruf:
Haben Sie wichtige Informationen oder Bilder zu diesem aussergewöhnlichen Hagelereignis und möchten damit einen Beitrag zu dieser Informationsseite leisten, so würden wir uns über eine Meldung per Email an Sturmarchiv email.png freuen.

Interna

SSWD Main Editor Kaiko Last Edit 03.01.2019 Last Review - Documentation State Ready for Review