18900813 02 Hail Maroggia TI

Aus Schweizer Sturmarchiv
Wechseln zu: Navigation, Suche

Quick Facts

Type of Event Medium-sized Hail
Verification State QC1
ESWD Not reported
Location Mainly affected by the medium-sized hail was Maroggia (TI)
Time / Duration 03.30 local time +/- 15 min
Date 13.08.1890
Magnitude / Dimension Estimated 3 - 4 cm in diameter
Damage damaged crop, broken Windows
Fatalities -
Injuries -
Report Source Historical report
Remarks -


Ereignis

Gewitterzug (b) stark, während der Nacht im Kanton Tessin am Luganersee ziehend.

Ein Bericht aus dem 26. Forstbezirke macht uns bekannt mit einem Hagelstrich, der sich über dem südlichen Theil des Luganersees bis an den Monte Genoroso und die lombardische Grenze hinzog:
Die Steine fielen von 3.25 - 3.30 Uhr und bedeckten den Boden im Mittel 2 cm hoch.
Die grössten derselben erreichten die Grösse von Baumnüssen, die mittlem diejenige von Taubeneiern.

Dem Berichte entnehmen wir ferner:
La striscia percorsa della grandine e compresa da Morcote, Brusino, Maroggia, Melano, in parte Riva e Rovio, fino alla vetta Generoso.
II danno e molto sentito specialmente per l'uva, le castagne, noci ed altri frutti.
A Brusino, Melano, Maroggia furono spezzate molte lastre di vetro.

Charakteristische Gewitterzüge am 12. August 1890
(Grössere zusammenhängende Hagelstriche sind durch Schraffierung markiert)
18900812 01 Hail Maroggia TI Hailcard.jpg
© MeteoSchweiz, Lith. Joh. Frey, Zürich

Medienlinks

© MeteoSchweiz ANNALEN der SCHWEIZERISCHEN METEOROLOGISCHEN ZENTRAL-ANSTALT 1890

Interna

SSWD Main Editor Kaiko Last Edit 24.11.2018 Last Review - Documentation State Ready for Review