18900814 01 Hail Morbio Inferiore TI

Aus Schweizer Sturmarchiv
Wechseln zu: Navigation, Suche

Quick Facts

Type of Event Giant Hail
SSWD Intensity Code SSWDHC5
Verification State QC1
ESWD Not reported
Location Morbio Inferiore (TI),
Time / Duration 14.45 local time +/- 15min
Date 14.08.1890
Magnitude / Dimension There are reports of fist sized hailstones from Morbio Inferiore (TI), isolated giant hail up to 600 g (11.0 cm in diameter)
Damage Worst devastations on houses, roofs, windows and crops, killed animals
Fatalities -
Injuries -
Report Source Historical reports,
Remarks -

Ereignis

Gewitterzug (b) heftig, im Valle Maggia, am Langensee und über der Südspitze des Tessins ziehend.
Zugrichtung verschieden.

Trostloser lauten dagegen die Nachrichten aus dem Bezirke Mendrisio. Der »Neuen Zürcher Zeitung« wurde folgendes Privattelegramm abgeschickt: (Lugano, 15. August 1890)
Ein schreckliches Hagelwetter hatte gestern die Felder und übrigen Kulturen von Balerna-Chiasso und Umgebung verwüstet.
Die Ernte ist so zu sagen gänzlich zerstört im ganzen Sotto Ceneri und in den anstossenden Gegenden.

Ausführlicher gibt uns ein vorliegender amtlicher Bericht Aufschluss über den in der östlichen Hälfte des Bezirkes Mendrisio niedergegangenen und den ganzen Forstdistrikt 27 betroffenen Hagelschlag:
Gemäss jenem fielen unter seltenen aber sehr starken elektrischen Entladungen die Schlossen von 14.35 Uhr während ungefähr 30 Minuten.
Die maximale Grösse derselben erreichte und übertraf zuweilen diejenige von Hühnereiern und der Boden wurde im Mittel 3 cm hoch vom Hagel bedeckt.

Wörtlich entnehmen wir dem Berichte noch folgende Einzelheiten:
Più unico che raro e dato vedere tanta grandine sia rispetto alla quantità che alla grossezza. Uva, castagni, noci, grano turco ecc. ecc, quasi tutto distrutto.
Anche i tetti delle case dovettero sopportare danno a causa della grossezza straordinaria, e forse mai vista, della grandine. Sono certo che anche i boschi furono molto guastati.
A Morbio Inferiore, ove maggiormente il temporale si scatenò, una gragnuola caduta fu pesata per grammi 600 (seicento).
Senza esagerare quelle di 300, 400 grammi si potevano contare a centinaja.

Medienlinks

© MeteoSchweiz ANNALEN der SCHWEIZERISCHEN METEOROLOGISCHEN ZENTRAL-ANSTALT 1890

Aufruf:
Haben Sie wichtige Informationen oder Bilder zu diesem aussergewöhnlichen Hagelereignis und möchten damit einen Beitrag zu dieser Informationsseite leisten, so würden wir uns über eine Meldung per Email an Sturmarchiv email.png freuen.

Interna

SSWD Main Editor Kaiko Last Edit 24.11.2018 Last Review - Documentation State Ready for Review