18920731 01 Flood Biel BE

Aus Schweizer Sturmarchiv
Wechseln zu: Navigation, Suche

Quick Facts

Type of Event Flash Flood
Verification State QC1
ESWD Not reported
Location Biel (BE)
Time / Duration 15:00-16:00 local time
Date 31.07.1892
Magnitude / Dimension >50mm of rain in 1 hour
Damage Flooded streets and maedows
Fatalities -
Injuries -
Report Source Historical reports
Remarks -


Ereignis

Gewitterzug (e) über den Neuenburger und Berner Jura bis auf die Weissensteinkette ziehend.
Zugrichtung von Südwesten nach Nordosten. Gewitterzuglänge 68km. Zuggeschwindigkeit 80km/h.

Das am Sonntag über unsere Gegend hinziehende furchtbare Gewitter, schreibt ein Zeitungskorrespondent aus Biel, hat überall seine verheerenden Spuren zurückgelassen.
Hauptsächlich in den Rebgeländen ist grosser Schaden zu konstatieren, da der wolkenbruchartige Regen stellenweise alles gute Erdreich bis auf den nackten Felsen wegschwemmte.
Auch der strichweise, ziemlich heftige Hagel hat den Kulturen scharf zugesetzt.
Der zum wütenden Sturm sich steigernde Wind hat an geknickten Bäumen und herabgeworfenen Dächern Spuren seiner unwiderstehlichen Gewalt hinterlassen.
An der Reuchenettestrasse hat das stromweise sich durch die Reben herabwälzende Regenwasser (nach andern Berichten der üeberlauf des Reservoirs)
sich gewaltsam Bahn gemacht und die fast 3 m hohe, aus Quadern aufgeführte Stützmauer auf eine Länge von ungefähr 4 m durchbrochen.

Charakteristische Gewitterzüge am 31. Juli 1892
18920731 01 Flood Biel BE Hailcard.jpg
© MeteoSchweiz, Lith. Joh. Frey, Zürich

Messwerte (Regenmengen)

-

Betroffene Gewässer

-

Medienlinks

© MeteoSchweiz ANNALEN der SCHWEIZERISCHEN METEOROLOGISCHEN ZENTRAL-ANSTALT 1892


Interna

SSWD Main Editor Kaiko Last Edit 08.09.2018 Last Review - Documentation State Ready for Review