18920731 02 Hail Densbueren AG

Aus Schweizer Sturmarchiv
Wechseln zu: Navigation, Suche

Quick Facts

Type of Event Large Hail
Verification State QC1
ESWD Not reported
Location Mainly affected by the large hail was Densbueren (AG)
Time / Duration 12.30 local time +/- 15 min
Date 31.07.1892
Magnitude / Dimension Estimated 3 - 5 cm in diameter
Damage damaged crop, broken Windows, layer of hail
Fatalities -
Injuries -
Report Source Historical report
Remarks -

Ereignis

Gewitterzug (e1) mit Hagel über den Neuenburger und Berner Jura bis auf die Weissensteinkette.
Fortsetzung von Zug e in zwei getrennten Partien, die eine von der Balsthaler Klus über den Basler Jura sich verbreitend, die andere von Langenthal ostwärts bis zur Reuss ziehend.
Zugrichtung von Südwesten nach Nordosten. Gewitterzuglänge 50km

Aus Zeitungsberichten entnehmen wir, dass über das Frickthal ein sehr starkes Hagelwetter zog.
Schon von Asp an sah man auf der Strasse grosse Mengen Hagelkörner, und in Densbüren wurden fast alle Kulturen vernichtet und auch die Häuser arg beschädigt.

Charakteristische Gewitterzüge am 31. Juli 1892
(Grössere zusammenhängende Hagelstriche sind durch Schraffierung markiert)
18920731 02 Hail Densbueren AG Hailcard.jpg
© MeteoSchweiz, Lith. Joh. Frey, Zürich

Medienlinks

© MeteoSchweiz ANNALEN der SCHWEIZERISCHEN METEOROLOGISCHEN ZENTRAL-ANSTALT 1892

Interna

SSWD Main Editor Kaiko Last Edit 07.09.2018 Last Review - Documentation State Ready for Review