18950606 03 Flood Sulgen TG

Aus Schweizer Sturmarchiv
Wechseln zu: Navigation, Suche

Quick Facts

Type of Event Flash Flood
Verification State QC1
ESWD Not reported
Location Sulgen (TG)
Time / Duration 00:00-01:00 local time
Date 06.06.1895
Magnitude / Dimension >50mm of rain in 1 hour
Damage Flooded streets and maedows
Fatalities -
Injuries -
Report Source Historical reports
Remarks -


Ereignis

Gewitterzug (a) aus dem Bregenzer Wald über das Bodenseegebiet zum Schwarzwald ziehend.
Zugrichtung von Südosten nach Nordwesten. Gewitterzuglänge 120km. Zuggeschwindigkeit 44km/h
und Gewitterzug (b) von der Hörnlikette gegen den mittleren Thurgau ziehend. Zugrichtung von Südwesten nach Nordosten. Gewitterzuglänge 25km.

Neue Zürcher-Zeitung:
Der Stationsvorstand von Herisau telegraphierte am 6. Juni 1895 abends 18.19 Uhr an das Eisenbahndepartement, dass sich infolge Wolkenbruchs bei km 2,9 ein Erdrutsch ereignet habe.

Die Nordostbahn konnte nur bis Kradolf fahren, da das Geleise Kradolf-Sulgen vom Wasser unterwühlt ist.

Frauenfeld: Gestern Nachmittag hat ein heftiges Gewitter die Umgegend von Bürglen, Buhweil, Sulgen und Amrisweil heimgesucht, begleitet von Hagelschlag.
In Mettlen wurden zwei Brücken weggerissen, im Biet zwischen den Stationen Sulgen und Erlen ist der Eisenbahnverkehr unterbrochen.
Auch aus dem hintern Kantonsteilwerden Schädigungen durch Hochwasser gemeldet.

Charakteristische Gewitterzüge am 6. Juni 1895
(Grössere zusammenhängende Hagelstriche sind durch Schraffierung markiert)
18950606 02 Hail Flawil SG Hailcard.jpg
© MeteoSchweiz, Lith. Joh. Frey, Zürich

Messwerte (Regenmengen)

Sulgen: 68mm
Nollen: 61mm
Affeltrangen: 50mm
Kreuzlingen: 45mm
Flawyl: 38mm

Betroffene Gewässer

-

Medienlinks

© MeteoSchweiz ANNALEN der SCHWEIZERISCHEN METEOROLOGISCHEN ZENTRAL-ANSTALT 1895


Interna

SSWD Main Editor Kaiko Last Edit 25.09.2018 Last Review - Documentation State Ready for Review