18990724 01 Flood Niederweningen ZH

Aus Schweizer Sturmarchiv
Wechseln zu: Navigation, Suche

Quick Facts

Type of Event Flash Flood
Verification State QC1
ESWD Not reported
Location Niederweningen (ZH)
Time / Duration 17:30-18:30 local time
Date 24.07.1899
Magnitude / Dimension >30mm of rain in 1 hour
Damage Flooded streets and maedows
Fatalities -
Injuries -
Report Source Historical reports
Remarks -


Ereignis

Gewitterzug (m) von der Limmat- und Aaremündung gegen das Tössgebiet ziehend.
Zugrichtung von Westen nach Osten.

Der „Neuen Zürcher Zeitung" entnehmen wir:
Montag abend, den 24. Juli 1899, wurde das Wehnthal von einem starken Gewitter heimgesucht, das besonders in den Weinbergen an der Egg übel gehaust hat. Am meisten gelitten hat Niederweningen.
Abgesehen davon, dass die Wasserströme in den Rebgeländen grosse Massen Erde wegschwemmten, Furchen aufwühlten und teilweise die Rebwurzeln gänzlich entblössten, ist der Schaden auch an den Kulturen sehr gross.
Die Hälfte bis zwei Drittel der Ernte sind im untern Wehnthal verloren.

Charakteristische Gewitterzüge am 24. Juli 1899
(Grössere zusammenhängende Hagelstriche sind durch Schraffierung markiert)
18990724 01 Flood Niederweningen ZH Hailcard.jpg
© MeteoSchweiz, Lith. Joh. Frey, Zürich

Messwerte (Regenmengen)

-

Betroffene Gewässer

-

Medienlinks

© MeteoSchweiz ANNALEN der SCHWEIZERISCHEN METEOROLOGISCHEN ZENTRAL-ANSTALT 1899


Interna

SSWD Main Editor Kaiko Last Edit 13.11.2018 Last Review - Documentation State Ready for Review