19020716 02 Sturzflut Kuettigen AG

Aus Schweizer Sturmarchiv
Wechseln zu: Navigation, Suche

Quick Facts

Type of Event Flash Flood
Verification State QC1
ESWD Not reported
Location Kuettigen (AG)
Time / Duration 21:30-22:30 local time
Date 16.07.1902
Magnitude / Dimension >30mm of rain in 1 hour
Damage Flooded streets and maedows
Fatalities -
Injuries -
Report Source Historical reports
Remarks -


Ereignis

Gewitterzug (l) aus der nordwestlichen Waadt in breiter Front über den Jura, dann ostwärts dem Rhein entlang ins untere Thurgebiet ziehend.
Zugrichtung von Südwesten nach Nordosten. Gewitterzuglänge 218km.

Dem "Aargauer Tagblatt" entnehmen wir:
Küttigen, 17. Juli:
Nach zehn Uhr nachts folgte ein zweites Gewitter, das dem ersten an Heftigkeit nicht nachstand.
Der Regen fiel lange Zeit wie mit Eimern heruntergeschüttet. Heute Morgen sah man den Strassen entlang die Wassergräben total mit Schutt angefüllt der aus dem Rebgelände heruntergeschwemmt worden war.
Die Strassen gleichen einem ausgeschwemmten Bachbette, die Getreidefelder sind wie gewalzt; überall sieht man die Verwüstungen, die uns das gestrige Gewitter verursacht hat.

Charakteristische Gewitterzüge am 16. Juli 1902
19020716 01 Sturzflut Valeyres-sous-Rances VD Hailcard.jpg
© MeteoSchweiz, Lith. Joh. Frey, Zürich

Messwerte (Regenmengen)

Valleyres-sous-Rances: 46mm innert 35 Minuten
Neuenstadt: 20mm innert 10 Minuten

Betroffene Gewässer

-

Medienlinks

© MeteoSchweiz ANNALEN der SCHWEIZERISCHEN METEOROLOGISCHEN ZENTRAL-ANSTALT 1902


Interna

SSWD Main Editor Kaiko Last Edit 07.05.2018 Last Review - Documentation State Ready for Review