19030705 01 Sturzflut Eichberg SG

Aus Schweizer Sturmarchiv
Wechseln zu: Navigation, Suche

Quick Facts

Type of Event Flash Flood
Verification State QC1
ESWD Not reported
Location Eichberg (SG), Altstätten (SG)
Time / Duration 14:00-15:00 local time
Date 05.07.1903
Magnitude / Dimension >50mm of rain in 1 hour
Damage Flooded streets and maedows
Fatalities -
Injuries -
Report Source Historical reports
Remarks -


Ereignis

Gewitterzug (c) von der Hundwiler Höhe in den Vorarlberg ziehend.
Zugrichtung von Westen nach Osten.

Altstätten:
Das Gewitter kam von der Fähnern, über Eichberg, Kriesern gegen den untern Vorarlberg hinziehend, war von ausserordentlich heftigen Regengüssen begleitet, besonders an der Fähnern.
Der Dürrenbach und Auerbach richteten bei Eichberg gewaltige Verheerungen an.

Der "Neuen Zürcher Zeitung" wurde aus Altstätten berichtet:
Infolge eines Wolkenbruchs am Kamor und an der Fähnern sind die Aach und der Dürrenbach über ihre Ufer getreten und haben Wiesen und Felder unter Wasser gesetzt und verschlammt.
Mehrere Brücken, Stege und Talsperren wurden weggerissen. In der Kartonfabrik K. in Eichberg stehen die Maschinen ganz im Wasser. Der Dürrenbach hat sich ein neues Bett gewählt.

Charakteristische Gewitterzüge am 5. Juli 1903
(Grössere zusammenhängende Hagelstriche sind durch Schraffierung markiert)
19030705 01 Sturzflut Eichberg SG Hailcard.jpg
© MeteoSchweiz, Lith. Joh. Frey, Zürich

Messwerte (Regenmengen)

-

Betroffene Gewässer

Aach, Dürrenbach, Auerbach

Medienlinks

© MeteoSchweiz ANNALEN der SCHWEIZERISCHEN METEOROLOGISCHEN ZENTRAL-ANSTALT 1903


Interna

SSWD Main Editor Kaiko Last Edit 13.05.2018 Last Review - Documentation State Ready for Review