19070815 01 Gust Rances VD

Aus Schweizer Sturmarchiv
Wechseln zu: Navigation, Suche

Quick Facts

Type of Event Microburst
Verification State QC1
ESWD Not reported
Location Rances (VD), Yverdon (VD)
Time / Duration 19.00 - 20.00 local time
Date 15.08.1907
Magnitude / Dimension local wind gusts of >100 km/h
Damage trees downed, roof damage on buildings
Fatalities -
Injuries -
Report Source historical report
Remarks -


Ereignis

Gewitterzug (t) aus dem Gros-de-Vaud ins Broye-, Saane- und Sensegebiet bis zum Frienisberg und Gurten ziehend.
Zugrichtung von Südwesten nach Nordosten. Gewitterzuglänge 65km. Zuggeschwindigkeit 44km

Champ-Fahy: Heftiger Weststurm, Aeste gebrochen, Obst gefällt, Getreide gelegt.
Laut «Journal de Geneve» in Yverdon drei Pappeln an der Thièlemündung vom Sturm umgeworfen.
In Rances zwischen 19.00 und 20.00 Uhr Ziegel, Kamine, Baumäste, Heuhaufen fortgeweht, ein grosser Nussbaum in einem Obstgarten umgerissen.

Charakteristische Gewitterzüge am 15. August 1907
(Grössere zusammenhängende Hagelstriche sind durch Schraffierung markiert)
19070815 01 Gust Rances VD Hailcard.jpg
© MeteoSchweiz, Lith. Joh. Frey, Zürich

Medienlinks

© MeteoSchweiz ANNALEN der SCHWEIZERISCHEN METEOROLOGISCHEN ZENTRAL-ANSTALT 1907

Interna

SSWD Main Editor Kaiko Last Edit 02.06.2018 Last Review - Documentation State Ready for Review