19100710 01 Flood Muemliswil SO

Aus Schweizer Sturmarchiv
Wechseln zu: Navigation, Suche

Quick Facts

Type of Event Flash Flood
Verification State QC1
ESWD Not reported
Location Mümliswil (SO), Balsthal (SO), Langenbruck (BL), Bennwil (BL)
Time / Duration 21:00-22:30 local time
Date 10.07.1910
Magnitude / Dimension > 50mm of rain in 1 hour
Damage Flooded streets and maedows
Fatalities -
Injuries -
Report Source Historical reports
Remarks -


Ereignis

Gewitterzug (m) aus den Freibergen in das Gebiet von Thur und Murg ziehend.
Zugrichtung von West-Südwest nach Ost-Nordost. Gewitterzuglänge 126km.

Balsthal: Über der zweiten Jurakette von Laupersdorf bis Mümliswil und Holderbank furchtbarer Wolkenbruch.
In Balsthal schreckliche Verheerungen durch den sonst harmlosen Steinenbach: 50cm hoch wälzten sich die trüben Fluten durch die Strassen und Nebengassen.
Keller und Wohnräume unter Wasser setzend (ähnlich wie im Juli 1830 und im August 1881).
Langenbruck: Feuerwehr aufgeboten, um das in die Gebäude eingedrungene Wasser abzuwehren.

Ausschnitt aus Bericht Solothurner Zeitung 13. Juli 1910
19100710 01 Flood Muemliswil SO 02.jpg

Schutt vom Hochwasser 1910 in Balsthal
19100710 01 Flood Muemliswil SO 01.jpg
© BalsThal-Collector

Charakteristische Gewitterzüge am 10. Juli 1910
19100710 01 Flood Muemliswil SO Hailcard.jpg
© MeteoSchweiz, Lith. Gebrüder Frey, Zürich

Bilder

Bennwil, Bennwilerbach: Hochwasserschäden im Unterdorf Bennwil 10. Juli 1910
Bennwil, Bennwilerbach: Hochwasserschäden im Unterdorf Bennwil 10. Juli 1910
Bennwil, Bennwilerbach: Hochwasserschäden in Bennwil, im Winkel mit Bachdurchlass

Messwerte (Regenmengen)

Langenbruck 63mm
Eptingen 49mm
Balsthal 44mm
Olten 38mm

Betroffene Gewässer

Steinenbach, Augstbach, Bennwilerbach

Medienlinks

© MeteoSchweiz ANNALEN der SCHWEIZERISCHEN METEOROLOGISCHEN ZENTRAL-ANSTALT 1910


Interna

SSWD Main Editor Kaiko Last Edit 06.03.2018 Last Review - Documentation State Ready for Review