19130730 03 Flood Le Chasseron VD

Aus Schweizer Sturmarchiv
Wechseln zu: Navigation, Suche

Quick Facts

Type of Event Flash Flood
Verification State QC1
ESWD Not reported
Location Le Chasseron (VD)
Time / Duration 15:30-16:30 local time
Date 30.07.1913
Magnitude / Dimension >50mm of rain in 1 hour
Damage Flooded streets and maedows, landslides
Fatalities -
Injuries -
Report Source Historical reports
Remarks -


Ereignis

Gewitterzug (a) aus der südwestlichen Landesecke dem Jurarücken entlang bis zum Weissenstein und Passwang ziehend.
Zugrichtung von Südwesten nach Nordosten. Gewitterzuglänge 180km.


Ein furchtbares Gewitter entlud sich am 30. Juli 1913 zwischen halb 4 und halb 5 Uhr über der Gegend von Chasseron.
Es brach ein Hagelwetter los, dem eine halbe Stunde lang gewaltige Regengüsse folgten.
Von den bewaldeten Abhängen gegen Ste Croix und Les Rasses wälzten sich von allen Seiten Schlammbäche über die schönen Weiden, die im Nu in grosse Wasserflächen verwandelt wurden.


Charakteristische Gewitterzüge am 30. Juli 1913
19130730 01 Hail La Brevine NE Hailcard.jpg
© MeteoSchweiz, Lith. Gebrüder Frey, Zürich

Messwerte (Regenmengen)

Vallorbe: 44mm
La Brévine: 42mm
Nyon: 39mm
Les Ponts: 29mm

Betroffene Gewässer

-

Medienlinks

© MeteoSchweiz ANNALEN der SCHWEIZERISCHEN METEOROLOGISCHEN ZENTRAL-ANSTALT 1913


Interna

SSWD Main Editor Kaiko Last Edit 12.03.2018 Last Review - Documentation State Ready for Review