19131008 01 Flood Ticino TI

Aus Schweizer Sturmarchiv
Wechseln zu: Navigation, Suche

Quick Facts

Type of Event Flood
Verification State QC1
ESWD Not reported
Location Sopraceneri (TI), Centovalli (TI)
Time / Duration 24 hours
Date 08.- 09.10.1913
Magnitude / Dimension >200mm of rain in 24 hours
Damage -
Fatalities 4
Injuries -
Report Source chronicles, general archive
Remarks -


Ereignis

Gewitter im Tessin mit Überschwemmungen von Bellinzona bis zum Langensee.
Bei Cadenazzo wurde der Bahndamm auf einer Länge von 300m fortgerissen, ein Zug entgleiste, zwei Personen kamen dabei ums Leben.
Im Centovalli verwsschüttete ein Erdrutsch zwei Arbeiter.
Quelle: Gerhard Röthlisberger - Chronik der Unwetterschäden in der Schweiz

Heute morgen 4 Uhr ist zwischen Cadenazzo und Reazzino vom Hochwasser des Tessin der Eisenbahndamm auf eine Länge von 150m weggeschwemmt worden.
Die Lokomotive und der Postwagen des Frühzuges Bellinzona-Locarno mit Bedienung, sowie ein unbesetzter Personenwagen sind in den Fluten verschwunden und zwei Personen ertrunken.
Im Centovallital wurden zwei Bahnarbeiter durch einen Erdrutsch verschüttet.

Bilder

keine bekannt

Analyse von Dr. R. Billwiller

19131008 01 Flood Ticino TI Doku.jpg
© MeteoSchweiz ANNALEN der SCHWEIZERISCHEN METEOROLOGISCHEN ZENTRAL-ANSTALT 1913

Messdaten

Übersicht Regenmengen >70mm vom 8.-9.10.1913

19131008 01 Flood Suedschweiz prtsc.jpg
© Kai Kobler / Quelle Karten-Screenshot

>> Link zu interaktiver Karte

Medienlinks

© MeteoSchweiz ANNALEN der SCHWEIZERISCHEN METEOROLOGISCHEN ZENTRAL-ANSTALT 1913

Interna

SSWD Main Editor Kaiko Last Edit 23.03.2018 Last Review - Documentation State Ready for Review