19140712 03 Flood Herisau AR

Aus Schweizer Sturmarchiv
Wechseln zu: Navigation, Suche

Quick Facts

Type of Event Flash Flood
Verification State QC1
ESWD Not reported
Location Herisau (AR), Waldstatt (AR), Urnäsch (AR), Gonten (AG)
Time / Duration 22:00-23:00 local time
Date 12.07.1914
Magnitude / Dimension >50mm of rain in 1 hour
Damage Flooded streets and maedows, landslides
Fatalities -
Injuries -
Report Source Historical reports
Remarks -


Ereignis

Gewitterzug (n) teils aus dem untern Reussgebiet, teils von den Mythen her zum obern Bodan ziehend.
Zugrichtung von Westen nach Osten. Gewitterzuglänge 110km.

Appenzell: Eisenbahnbrücke zwischen Gonten und Jakobsbad weggerissen, ebenso Bahnlinie zwischen Waldstatt und Herisau unterbrochen.
Mehrere Erdschlipfe in der Umgebung von Herisau, wodurch auch die Landstrasse unterbrochen wurde.


Charakteristische Gewitterzüge am 12. Juli 1914
19140712 02 Flood Romanshorn TG Hailcard.jpg
© MeteoSchweiz, Lith. Gebrüder Frey, Zürich

Messwerte (Regenmengen)

Urnäsch: 56mm
Teufen: 47mm
St. Gallen: 37mm
Arbon: 37mm
Appenzell: 32mm

Betroffene Gewässer

Wissbach

Medienlinks

© MeteoSchweiz ANNALEN der SCHWEIZERISCHEN METEOROLOGISCHEN ZENTRAL-ANSTALT 1914


Interna

SSWD Main Editor Kaiko Last Edit 25.03.2018 Last Review - Documentation State Ready for Review