19210515 01 Flood Eigental LU

Aus Schweizer Sturmarchiv
Wechseln zu: Navigation, Suche

Quick Facts

Type of Event Flash Flood
Verification State QC1
ESWD Not reported
Location Eigenthal (LU), Horw (LU), Brienz (BE)
Time / Duration 16:00-17:00 local time
Date 15.05.1921
Magnitude / Dimension >70mm of rain in 1 hour
Damage Flooded streets and maedows
Fatalities -
Injuries -
Report Source Historical reports
Remarks -


Ereignis

Gewitterzug (b) vom Thunersee über das obere Emmental und Entlebuch zum westlichen Vierwaldstättersee ziehend.
Zugrichtung von Südwesten nach Nordosten. Gewitterzuglänge 60km.

Zeitungsnotiz Horw:
Im Dorfe tobten der Steini- und der Hinterbach wie noch nie.
Ihre rasenden Fluten ergossen sich auch über das offene Wiesland, dasselbe mit Schutt und Schlamm bedeckend und das Gebiet um die Ziegelfabrik bis zum Bahnhof in einen See verwandelnd.

Eigenthal (Buchsteg): Innerhalb einer Stunde schwoll der Rümligbach zu einem reissenden Strome an, Stück um Stück des Uferlandes samt dem Erlengebüsch in dem tobenden Wirbel verschlingend, Tannen von 8m Höhe auf seinen Fluten tragend.

Auch ausserhalb des Gewittergebiets fiel Regen in Strömen, so in Brienz, wo der Grienbach und seine Zuflüsse Bäume und Sträucher entwurzelten und sie mit grossen Steinen ihrer Ufermauern fortschwemmten.
Mit unwiderstehlicher Wucht ergoss sich das Wasser durch die Wiesenabhänge hinunter gegen das Dorf, wo alle Strassen in reissende Ströme verwandelt und vielenorts die Keller überflutet wurden.

Charakteristische Gewitterzüge am 15. Mai 1921
19210515 01 Flood Eigental LU Hailcard.jpg
© MeteoSchweiz, Lith. Gebrüder Frey & Kratz, Zürich

Messwerte (Regenmengen)

Buchsteg: 109mm

Betroffene Gewässer

Steinibach, Hinterbach, Rümligbach, Grienbach

Medienlinks

© MeteoSchweiz ANNALEN der SCHWEIZERISCHEN METEOROLOGISCHEN ZENTRAL-ANSTALT 1921

Interna

SSWD Main Editor Kaiko Last Edit 22.07.2018 Last Review - Documentation State Ready for Review