19310520 01 Flood Zuerich ZH

Aus Schweizer Sturmarchiv
Version vom 2. März 2019, 17:22 Uhr von Kaiko (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „== Quick Facts == {| class="wikitable" style="border: 2px solid darkgrey;" |- ! scope="row" style="text-align:left" width="200pt" | Type of Event | width="800…“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Quick Facts

Type of Event Flood
Verification State QC1
ESWD Not reported
Location Kanton Zürchich, Unterer Kanton Thurgau
Time / Duration 24 hours
Date 20.05.1931
Magnitude / Dimension >100mm of rain in 24 hours
Damage -
Fatalities -
Injuries -
Report Source chronicles, general archive
Remarks -

Ereignis

Der ausserordentlich intensive Regen ging am 9. Juli 1925 über das ganze Alpengebiet, namentlich aber über das nördliche Alpenvorland nieder.
Eine Maximalzone zieht sich vom Thunersee über Pilatus, Rigi ins Zürcheroberland und die Säntisvorberge.
Schon diese Verteilung der Regenmengen lässt auf eine Stauung einer Luftströmung am Alpenwalle schliessen.
Diese nördliche Luftströmung war in der Tat am 9. Juli 1925 vorhanden.

Messdaten

Übersicht Regenmengen >70mm vom 20.05.1931

19310520 01 Flood Ostschweiz prtsc.jpg
© Kai Kobler >> Link zu interaktiver Karte

Medienlinks

© MeteoSchweiz ANNALEN der SCHWEIZERISCHEN METEOROLOGISCHEN ZENTRAL-ANSTALT 1931

Interna

SSWD Main Editor Kaiko Last Edit 02.03.2019 Last Review - Documentation State Ready for Review