19421031 01 Flood Tessin TI

Aus Schweizer Sturmarchiv
Wechseln zu: Navigation, Suche

Quick Facts

Type of Event Flood
Verification State QC1
ESWD Not reported
Location Tessin, Hinterrhein
Time / Duration 24 hours
Date 31.10.1942
Magnitude / Dimension >100mm of rain in 24 hours
Damage -
Fatalities -
Injuries -
Report Source chronicles, general archive
Remarks -

Ereignis

Die Föhnniederschläge im Tessin Ende Oktober 1942 erreichten am 31., dem Tage des Abschlusses der Föhnlage ihre größten Beträge.
Die Maxima liegen im Norden: Hinterrhein 127mm, Lago di Tremorgio 142mm, St.Gotthard 130mm, Bosco 103mm.
Außer dem Tessin hat auch das Quellgebiet der Aare und der Reuß, Westgraubünden und das Bergell mehr als 60mm erhalten.
Die Frontniederschläge der Alpennordseite betragen im Gebiet der Urkantone, im Rheingebiet oberhalb Haag sowie in der Gegend des Bielersees mehr als 40mm.
Quelle: M. Grütter

Messdaten

Übersicht Regenmengen >70mm vom 31.10.1942
19421031 01 Flood Suedschweiz prtsc.jpg
© Kai Kobler >> Link zu interaktiver Karte

Medienlinks

© MeteoSchweiz ANNALEN der SCHWEIZERISCHEN METEOROLOGISCHEN ZENTRAL-ANSTALT 1942

Interna

SSWD Main Editor Kaiko Last Edit 25.10.2019 Last Review - Documentation State Ready for Review