19520905 01 Flood Tessin TI

Aus Schweizer Sturmarchiv
Wechseln zu: Navigation, Suche

Quick Facts

Type of Event Flood
Verification State QC1
ESWD Not reported
Location Kanton Tessin
Time / Duration 24 hours
Date 05. & 06.09.1952
Magnitude / Dimension >150mm of rain in 24 hours
Damage -
Fatalities -
Injuries -
Report Source chronicles, general archive
Remarks -

Ereignis

Der 5. und der 6. September 1952 brachte dem Tessin intensive Gewitterniederschläge.
Der Gesamtertrag beider Tage war im gesamten Tessin und im bündnerischen Einzugsgebiet des Rheins größer als 70 mm.
Die Maxima sind bezeichnet durch die Stationen: Camedo 285 mm, Brissago 299, Locarno-Monti 211, Biasca 317, Vals 109, Ilanz 108, Schiers 100 (Summen beider Tage).
Diese Niederschläge knüpfen sich an die Passage eines am Boden flachen, meridional gerichteten Tiefdrucktroges mit etwa 4 bis 7° kälterer Rückseite,
der somit in der Höhe stark nach Westen verschoben war. Am 5. liegt ein flaches Tief über Westfrankreich; am 6. hat sich die Troglinie am Boden schon nach den Ostalpen verlagert.
Die Niederschläge fielen sowohl am 5. wie am 6. mit kurzen Unterbrechungen den ganzen Tag und lassen erst am 7. allmählich nach. Sie waren begleitet von Gewitterstörungen.
Quelle: M. Grütter

Messdaten

Übersicht Regenmengen >70mm vom 05. oder 06.09.1952
19520905 01 Flood Suedschweiz prtsc.jpg
© Kai Kobler >> Link zu interaktiver Karte

Bilder

-

Medienlinks

© MeteoSchweiz ANNALEN der SCHWEIZERISCHEN METEOROLOGISCHEN ZENTRAL-ANSTALT 1952

Interna

SSWD Main Editor Kaiko Last Edit 15.03.2020 Last Review - Documentation State Ready for Review