19770521 01 Sturzflut Aargauer Unterfreiamt

Aus Schweizer Sturmarchiv
Version vom 16. Dezember 2013, 15:55 Uhr von Sturmarchivadmin (Diskussion | Beiträge) (1 Version)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Seite befindet sich im Aufbau!

Aus einem Artikel des Wohler Anzeigers vom 21.05.2002:


Sintflut im Unterfreiamt
Ein heftiges Gewitter hat am 21. Mai 1977 zu grossen Überschwemmungen im Unterfreiamt geführt. In Dottikon waren 70 Feuerwehrleute im Einsatz. Niederwil verwandelte sich in ein Klein-Venedig. In Hägglingen glichen die Strassen innert kürzester Zeit reissenden Wildbächen. Wohlen und Villmergen befanden sich diesmal nicht im Hauptniederschlagsgebiet. Die Villmerger Feuerwehr musste nicht mal ausrücken.

Quelle: http://www.wetterstation-wohlen.ch/spezial/presseberichte/bilder/sintflut_21.05.1977.jpg