19850715 02 Hail Baar ZG

Aus Schweizer Sturmarchiv
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Quick Facts

Type of Event Large Hail
Verification State QC1
ESWD Not reported
Location Triengen (LU), Beromünster (LU), Hünenberg (ZG), Cham (ZG), Baar (ZG), Bennau (SZ), Vorderthal (SZ)
Time / Duration 18.00 - 20.00 local time
Date 15.07.1985
Magnitude / Dimension Estimated 4 - 5 cm in diameter
Damage -
Fatalities -
Injuries -
Report Source newspaper article
Remarks Superzelle

Ereignis

Am 15. Juli 1985 kam es zum spektakulärsten Hagelschlag des Jahres.
Das ausgedehnte Hagelgebiet erstreckte sich von Zofingen über Triengen, den Baldeggersee, den nördlichen Teil des Zugersees bis in den Kanton Glarus.


1985 Am 15. Juli wütet ein Hagelunwetter über dem Zugerland. In Cham, Hünenberg, Baar und Zug werden rund 70 Prozent der Obstanlagen sowie ganze Mais- und Getreidefelder zerstört.
Die Hagelversicherung zahlt in diesem Jahr im Kanton Zug 1,76 Millionen Franken aus.

19850715 02 Hail Baar ZG NZN 17.07.85 text.jpg
Quelle: Neue Zürcher Nachrichten, 17. Juli 1985

Bilder

-

Medienlinks

© MeteoSchweiz ANNALEN der SCHWEIZERISCHEN METEOROLOGISCHEN ZENTRAL-ANSTALT 1985

Interna

SSWD Main Editor Kaiko Last Edit 23.05.2021 Last Review - Documentation State Ready for Review