19911221 01 Flood Alpen

Aus Schweizer Sturmarchiv
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Quick Facts

Type of Event Flood
Verification State QC1
ESWD Not reported
Location Jura, Voralpen, Alpen
Time / Duration 36 hours
Date 21./22.12.1991
Magnitude / Dimension >100mm of rain in 24 hours
Damage -
Fatalities -
Injuries -
Report Source chronicles, general archive
Remarks -

Ereignis

Durch die Verstärkung des Hochs vor der spanischen Westküste entwickelte sich eine intensive von England zu den Alpen gerichtete Nordwestströmung.
Der Stau der sehr feuchten Luftmassen brachte den Alpen und dem Jura sehr ergiebige, etwa 36 Stunden andauernde Niederschläge.
Die Lagen oberhalb 1500 Meter erhielten bis 1,5 Meter Neuschnee.
In Graubünden waren das Engadin und weitere Seitentäler zeitweise von der Umwelt abgeschnitten und der Bahnbetrieb auf mehreren Abschnitten unterbrochen.
In den tieferen Lagen verursachten die ergiebigen Niederschläge Erdrutsche und lokale Ueberschwemmungen.
Vier Menschen kamen bei Erdrutschen und einem Schneebrett ums Leben.

Messdaten

Übersicht Regenmengen >70mm vom 21. oder 22.12.1991
19911221 01 Flood Alpen prtsc.jpg
© Kai Kobler >> Link zu interaktiver Karte

Bilder

Abflussspitzen

-

Zeitungsartikel

-

Medienlinks

© MeteoSchweiz ANNALEN der SCHWEIZERISCHEN METEOROLOGISCHEN ZENTRAL-ANSTALT 1991

Interna

SSWD Main Editor Kaiko Last Edit 26.12.2021 Last Review - Documentation State Ready for Review