19991226 05 Wasserteufelverdacht Zürichsee

Aus Schweizer Sturmarchiv
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Seite befindet sich im Aufbau!

Gemäss einer Meldung im Sturmforum Schweiz:

"Ich weiss per Zufall von einem Verdachtsfall auf dem Zürichsee. Eine ehemalige Arbeitskollegin von mir hat mir mal davon berichtet. Sie hat erzählt, dass sie und ihr Freund damals am Vormittag auf dem Zürichsee von Uetikon aus Wasserhosen gesehen hätten. Sie ist Biologin und hat sich auch schon mit Wetterphänomenen beschäftigt, deshalb glaube ich schon, dass sie weiss, wie eine Wasserhose aussieht. Leider kann ich dir sonst keine weiteren Informationen mehr geben."
Quelle: http://www.sturmforum.ch/viewtopic.php?f=2&t=4705

Aufgrund der damaligen Wettersituation (Sturm Lothar) ist es wahrscheinlich, dass es sich beim beobachteten Phänomen um sogenannte Wasserteufel (Kleintromben) gehandelt hat. Selbiges Phänomen wurde übrigens auch auf dem Thuner- und dem Vierwaldstättersee beobachtet.