20090723 03 suspected Tornado Wildhaus SG

Aus Schweizer Sturmarchiv
Version vom 7. Juni 2019, 14:48 Uhr von Kaiko (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „'''Diese Seite befindet sich im Aufbau!'''<br/><br/> Eine mutmassliche Superzelle hat am 23. Juli 2009 nicht nur verbreitet für grossen (z.T. sehr grossen) H…“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Seite befindet sich im Aufbau!

Eine mutmassliche Superzelle hat am 23. Juli 2009 nicht nur verbreitet für grossen (z.T. sehr grossen) Hagel und Orkanwinde (bis mind. 154 km/h, Quelle: meteocentrale.ch) gesorgt, sondern könnte in der toggenburgischen Gemeinde Wildhaus (SG) auch einen Tornado produziert haben. Dem für Wildhaus zuständigen Revierförster zufolge soll der Sturmwind eine Schadensschneise von 6km auf 50m hinterlassen und gegen 1000 Kubikmeter Holz geworfen haben.

Detaillierte Analyse von Marco Stoll, MeteoSchweiz:
http://www.meteoschweiz.admin.ch/web/de/wetter/wetterereignisse/nach_foehn_starke_gewitter_20090723.Par.0040.DownloadFile.tmp/analysewindereigniswildhaus23juli2009.pdf

Bericht zum Unwettertag von MeteoSchweiz:
http://www.meteoschweiz.admin.ch/web/de/wetter/wetterereignisse/nach_foehn_starke_gewitter_20090723.html

Weitere Informationen:
http://www.meteoradar.ch/forum/viewtopic.php?f=2&t=6483

Zeitungsartikel:
http://www.appenzellerzeitung.ch/ostschweiz/stgallen/toggenburg/tt-at/War-es-ein-Tornado;art240,1359875