20110712 06 Downburst Unterseen BE: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Schweizer Sturmarchiv
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Ereignis)
(Ereignis)
Zeile 63: Zeile 63:
  
 
'''Animation von Kamerabildern (18:00Uhr bis 18:15Uhr MESZ), welche den Downburst dokumentiert.'''<br/>
 
'''Animation von Kamerabildern (18:00Uhr bis 18:15Uhr MESZ), welche den Downburst dokumentiert.'''<br/>
>> [http://www.kaikowetter.ch/Sturmarchiv/Zeitraffer/2011_07_12/Zeitraffercam.php Bildanimation: Aufnahmestandort Rugen Richtung Interlaken Unterseen]<br/>
+
>> [http://www.kaikowetter.ch/Sturmarchiv/Zeitraffer/2011_07_12/Zeitraffercam.php ''Bildanimation: Aufnahmestandort Rugen Richtung Interlaken Unterseen'']<br/>
 
Webcambildquelle: [http://www.niview.ch/ NIVIEW.CH Webcam Niesen Berner Oberland]<br/><br/>
 
Webcambildquelle: [http://www.niview.ch/ NIVIEW.CH Webcam Niesen Berner Oberland]<br/><br/>
  

Version vom 1. September 2015, 18:23 Uhr

Quick Facts

Type of Event Wet Microburst
Verification State QC1
ESWD Not reported
Location Unterseen (BE), Interlaken (BE)
Time / Duration 16.00 - 16.20 UTC
Date 12.07.2011
Magnitude / Dimension widespread wind gusts of 100 - 130 km/h
Damage trees downed, roof damage on buildings, blocked streets,
Fatalities -
Injuries -
Report Source Data from weather stations, reports in a weather forum, photos
Remarks -


Ereignis

"Das Unwetter kam erwartet – aber die Heftigkeit überraschte dann doch.
In Interlaken war es am Dienstag, 12. Juli, kurz nach 18.00 Uhr soweit: Erst kamen Sturmböen auf, in der noch trockenen Luft wurde Staub aufgewirbelt und brannte den zahlreichen Personen im Freien in den Augen.
Einheimische – und auch jene, welche ihren Blick gegen Westen schweifen liessen und die schwarze Wand erblickten – wussten, dass ein Gewitter bevorstand.
Dieses liess auch nur Minuten auf sich warten. Von kräftigen Böen getrieben prasselte heftiger Niederschlag auf die Strassen.
Für wenige Minuten wichen in Interlaken die schweren Regentropfen auch Hagelkörnern. Nach rund einer Viertelstunde war der Spuk vorbei.
Touristen und Einheimische, die sich unter Vordächern, in Läden oder Restaurants in Sicherheit gebracht hatten, konnten sich wieder ins Freie begeben.
Einige Bäume mussten den heftigen Windstössen Tribut zollen, etwa an der Höhematte oder im Englischen Garten.
Auch das Dach des Schulhotels Regina litt im Gewitter. Es wurde teilweise weggerissen."
Quelle: Jungfrau Zeitung

"Viele Bäume im Kursaal-Park haben Sturmschäden. Oft seien diese für den Laien auf den ersten Blick nicht ersichtlich, erklärt Baumpflegespezialist Fabian Dietrich, der nach einer Baumschadenbeurteilung in Unterseen soeben eingetroffen ist.
Der Spezialist rät allen Baumbesitzern dringend, ihre Bäume auf allfällige Schäden zu kontrollieren oder kontrollieren zu lassen. «Besonders kritisch sind gebrochene und hängende Äste in den Baumkronen.
Diese müssen unbedingt fachgerecht entfernt werden, weil sie besonders bei Wind jederzeit herunterfallen könnten.»
Dazu kämen verschiedene weitere Massnahmen wie etwa der erwähnte Korrektur- und Entlastungsschnitt, wenn die auf Bäume einwirkenden Kraftverhältnisse oder die Baumsymmetrie durch Schäden verändert sind.
«Für uns fangen die eigentlichen Arbeiten deshalb jetzt erst richtig an.»

Die Baumpflegespezialisten haben alle Hände voll zu tun.
Neben dem Kursaal-Areal hat der kurze, aber heftige Gewittersturm vom 12.Juli unter anderen auch viele Bäume des Schlossparks, des englischen Gartens oder auf der Höhematte, aber auch in unzähligen Gärten und Privatanlagen in Mitleidenschaft gezogen oder gleich ganz umgeworfen, wie zum Beispiel die Trauerweide bei der Bäckerei Mohler in Unterseen."
Quelle: Berner Zeitung

Animation von Kamerabildern (18:00Uhr bis 18:15Uhr MESZ), welche den Downburst dokumentiert.
>> Bildanimation: Aufnahmestandort Rugen Richtung Interlaken Unterseen
Webcambildquelle: NIVIEW.CH Webcam Niesen Berner Oberland

Schäden

Schadenkarte Unterseen - Interlaken, erstellt anhand von Bildern und Medienberichten:
20110712 06 Downburst Unterseen BE Schadenkarte.jpg
Kartenquelle: Google / Bearbeitung: Kai Kobler

Die Schadenkarte zeigt ein typisches Beispiel, wie die Topografie die Windgeschwindigkeiten beeinflussen kann.
Die meisten Schäden entstanden an einer sich verengenden Stelle im Gelände, wo sich die Sturmwinde durch die Querschnittsverminderung beschleunigen!
20110712 06 Downburst Unterseen BE Topografie.jpg
Kartenquelle: Google / Bearbeitung: Kai Kobler

20110712 06 Downburst Unterseen BE Schaeden Beatenbergstrasse.jpg

20110712 06 Downburst Unterseen BE Schaeden Baeckerei Mohler.jpg

20110712 06 Downburst Unterseen BE Schäden Heimwehfluh.jpg

20110712 06 Downburst Unterseen BE Schaden Regina.jpg

Weitere Schäden aus dem Gebiet Kursaal und Höhematte in Interlaken
20110712 06 Downburst Unterseen BE Dave00.JPG

20110712 06 Downburst Unterseen BE Dave01.JPG

20110712 06 Downburst Unterseen BE Dave02.JPG
Quelle: Sturmforum, Dave aus Interlaken

Bilder

So sah die Zelle vom Aaretal aus. Kein Vergleich mit Interlaken...da muss Weltuntergangsstimmung geherrscht haben...
20110712 06 Downburst Unterseen BE Philippe Zimmerwald.jpg
Quelle: Sturmforum, Philippe Gyarmati

Hatte das Glück bei (nach...) der Arbeit zwischen Sigriswil und Eriz die herrlichen Wolkenstrukturen der Oberländer Zelle geniessen zu können.
20110712 06 Downburst Unterseen BE Christoph.jpg
Quelle: Sturmforum, Christoph

Der Blick von Unterseen BE Richtung Niesen
20110712 06 Downburst Unterseen BE UntersseeA.jpg

20110712 06 Downburst Unterseen BE UntersseeB.jpg
Quelle: 20Minuten, Leserreporter

Bildsequenz 12. Juli 2011 - 17:50Uhr bis 18:05Uhr MESZ mit kippendem Baum
20110712 06 Downburst Unterseen BE SeePanorama.jpg
Quelle: Webcam Segelclub Neuhaus-Interlaken

Radarbilder

Animation 18.10 bis 18.40 Uhr MESZ:
20110712 06 Downburst Unterseen BE zoom02.gif

Zoom-Animation 17.55 bis 18.25 Uhr MESZ:
20110712 06 Downburst Unterseen BE zoom.gif

Messdaten

Peak 116km/h Neuhaus Unterseen (Interlaken)

Videos


© Ueli Wyss

Video Gewitter in Unterseen 1
Video Gewitter in Unterseen 2
© Leserreporterin Bettina Keller

Medienlinks

Diskussion im Sturmforum Schweiz:
NOW: Gewitter am 12.07.2011

Kurzes, aber heftiges Gewitter über dem Bödeli und Umgebung, Jungfrau Zeitung 12.07.2011

Hunderte Schadensmeldungen, Berner Zeitung 12.07.2011
Zahl der Unwetter-Meldungen im Kanton Bern erhöht sich auf 180, Berner Zeitung 13.07.2011
Bäume müssen wegen Sturm gefällt werden, Berner Zeitung 04.08.2011

Schäden knacken die 100-Millionen-Marke. 20 Minuten 13.07.2011

Interna

SSWD Main Editor Kaiko Last Edit 29.08.2015 Last Review - Documentation State Ready for Review