Tornado vom 26.06.2020 in Hohenrain (LU)

Eine erste Auswertung der Schäden vor Ort durch Mitglieder der Tornado Taskforce Schweiz (kurz TTS) hat ergeben, dass der Tornado von Hohenrain eine knapp 2 km lange von NW nach SO gerichtete Schneise zog und dabei Sachschäden verursachte, welche mindestens der Stärke F1 nach Fujita zuzuordnen sind. Es grenzt an ein Wunder, dass nach weder Mensch noch Tier zu Schaden kam. Eine detaillierte Dokumentation und Schadensanalyse folgen hier in den kommenden Tagen. In diesem Zusammenhang nehmen wir weiterhin gerne Informationen und Bildmaterial aus der Bevölkerung über unsere Kontaktadresse Sturmarchiv email.png entgegen.

20110918 01 Grosse Neuschneemengen Bündner Alpen

Aus Schweizer Sturmarchiv
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Seite befindet sich im Aufbau!

Am 18. September sowie insbesondere in der Nacht auf den 19. September 2011 war der östliche Alpenraum im Zuge einer markanten Kaltfront von starken Niederschlägen betroffen, was zusammen mit einem gleichzeitigen Temperatursturz zu aussergewöhnlich hohen Neuschneemengen in Teilen der Bündner Alpen führte - namentlich im Oberengadin, sowie in Nord- und Mittelbünden. In der Folge kam es aufgrund des Schnees und umgestürzten Bäumen zu grossen Behinderungen im Strassen- und Schienenverkehr.


20110918 01 Grosse Neuschneemengen Buendner Alpen Daten SLF.jpg
Quelle: SLF


20110918 01 Grosse Neuschneemengen Buendner Alpen Neuschneemessungen.png
Datenquelle: SLF, MeteoSchweiz, meteocentrale
Bildquelle: http://www.wetter-schweiz.blogspot.com/


Links:
http://www.meteoschweiz.admin.ch/web/de/wetter/wetterereignisse/Wintereinbruch_nach_milder_erster_Septemberhaelfte.html
http://meteo.sf.tv/sfmeteo/wwn.php?id=201109190825
http://www.sturmforum.ch/viewtopic.php?f=2&t=7847
http://www.20min.ch/news/ostschweiz/story/St--Moritz-so-weiss-wie-im-Winter-19793992
http://www.nzz.ch/nachrichten/panorama/frueher_wintereinbruch_in_den_alpen_1.12561087.html
http://www.suedostschweiz.ch/vermischtes/der-wintereinbruch-stoppt-zuge-und-den-individualverkehr?frontprev=regions
http://www.suedostschweiz.ch/vermischtes/rhatische-bahn-fahrt-wieder-auf-dem-ganzen-schienennetz?frontprev=regions
http://www.meteosottoceneri.ch/index.php?option=com_oziogallery2&view=07flickrslidershow&Itemid=60