20170113 01 Storm Alpennordseite

Aus Schweizer Sturmarchiv
Wechseln zu: Navigation, Suche

Quick Facts

Type of Event Randtief
Verification State QC1
ESWD Not reported
Location Alps and north of Alps
Time / Duration Long-time event
Date 13.01.2017
Magnitude / Dimension Highest wind gust was measured on top of Säntis (AI): 154 km/h

Mountains: on top of some mountains wind gusts between 140-150 km/h could be measured
Kronberg: 150 km/h_ Pilatus: 147 km/h_ Rigi-Kulm and Chasseral: 144 km/h_ Crap Masegn: 138 km/h etc.

Lowlands: exposed locations wind gusts mostly between 90-120 km/h were measured
St. Prex, Cressier: 117km/h_ Rothenthurm, Steckborn, Plaffeien: 113 km/h_ Luzern: 112 km/h_ Egolzwil: 111 km/h_etc.

Damage -
Fatalities -
Injuries -
Report Source Newspaper reports, photo/video, data from official weather stations
Remarks -
Storm name Egon - map Pate: Egon Mägdefessel


Ereignis

Das Randtief «Egon» hat der Schweiz in der Nacht auf Freitag den ersten Sturm des Jahres beschert.
In Basel und in der Ostschweiz fielen Züge aus, am Bodensee wurde der Fährdienst eingestellt.

Auf der Alpennordseite pfiffen starke Sturmböen übers Flachland.
In Cressier blies der Wind mit einer Geschwindigkeit von 117 Kilometern pro Stunde, in Luzern erreichten die Böen 111 Kilometer pro Stunde
Gar mit Orkanstärke wehte der Sturm im Alpstein.
Auf dem Säntis wurden in Böen 154km/h und auf dem Kronberg 150km/h erreicht.

Messdaten

Übersicht Windspitzen > 91 km/h (Beaufort 10) am 13.01.2017:
20170113 01 Storm Alpennordseite prtsc.jpg

© Kai Kobler / Quelle Karten-Screenshot

>> Link zu interaktiver Karte

Videos

keine bekannt

Medienlinks

Diskussion im Schweizer Sturmforum:
FCST/NCST Kaltfront 12.01.2017/13.01.2017

Interna

SSWD Main Editor Kaiko Last Edit 14.01.2017 Last Review - Documentation State Ready for Review