20170530 01 Whirlwind Lufingen ZH

Aus Schweizer Sturmarchiv
Wechseln zu: Navigation, Suche

Quick Facts

Type of Event Whirlwind
Verification State QC1
ESWD Not reported
Location Lufingen (ZH)
Time / Duration Afternoon
Date 30.05.2017
Magnitude / Dimension -
Damage -
Fatalities -
Injuries -
Report Source Newspaper report, video
Remarks -


Ereignis

Spezielles Bild in Lufingen ZH: Auf einer Baustellenbrache bildete sich am Dienstagnachmittag ein spektakulärer Staubteufel.
«Es dauerte nur eine, höchstens zwei Minuten», sagte ein Augenzeuge.

Anhand der Bilder (siehe Dokumentation) ist es wahrscheinlich, dass sich die Kleintrombe auf dem Deponieareal Leigrueb und Häuli entwickelte:
20170530 01 Whirlwind Lufingen ZH Karte.png
Quelle: Google Maps

Dokumentation

Hier ein Video-Standbild:
20170530 01 Whirlwind Lufingen ZH Lufingen01.jpg
© Leserreporter von 20 Minuten

Das entsprechende Video ist auf 20 Minuten Online zu finden.

Analyse

Damit Staubteufel entstehen können, muss es vor allem bodennah sehr heiss sein. Folgende Wetterbedingungen herrschten am frühen Nachmittag in der Nähe von Lufingen (ZH) und zeigen die günstigen Bedingungen für solche Phänomene.

Messstation Kloten (ZH) mit Temperaturen um 27° Celsius 2 Meter über dem Boden:

20170530 01 Whirlwind Lufingen ZH 2mTemp.jpg
Quelle: https://kachelmannwetter.com/ch/

Messstation Kloten (ZH) mit Temperaturen von > 33° Celsius direkt (5 cm) über dem Boden:

20170530 01 Whirlwind Lufingen ZH 5cmTemp.jpg
Quelle: https://kachelmannwetter.com/ch/

Messstation Kloten (ZH) mit tiefer relativer Luftfeuchtigkeit:

20170530 01 Whirlwind Lufingen ZH RLF.jpg
Quelle: https://kachelmannwetter.com/ch/

Messstation Kloten (ZH) mit entsprechend tiefen Taupunkten:

20170530 01 Whirlwind Lufingen ZH TP.jpg
Quelle: https://kachelmannwetter.com/ch/

Diskussion im Schweizer Sturmforum

30. Mai 2017: Staubteufel Lufingen

Medienartikel

Interna

SSWD Main Editor Kaiko Last Edit 03.06.2017 Last Review 21.06.2017 Documentation State Reviewed