20181031 01 Storm Alpennordseite

Aus Schweizer Sturmarchiv
Wechseln zu: Navigation, Suche

Quick Facts

Type of Event Foehn storm
Verification State QC1
ESWD Not reported
Location Alps
Time / Duration Long-time event
Date 31.10.2018
Magnitude / Dimension Highest wind gust was measured on top of Lauberhorn: 193 km/h

Mountains: on top of some mountains wind gusts between 130 and 150 km/h could be measured
Gütsch: 152 km/h_ Ebenalp: 148 km/h_ Schilthorn: 126 km/h_ Schwarzmönch: 126 km/h_ Titlis: 126 km/h_etc.

In the classic foehn valleys mostly between 90 and 120 km/h
Brülisau: 128 km/h_ Chuenisbergli Mitte: 124 km/h_ Oeschinensee: 113 km/h_ Meiringen: 109 km/h_ Altdorf: 97 km/h_ Engelberg: 96 km/h_

Damage -
Fatalities -
Injuries -
Report Source Newspaper reports, photo/video, data from official weather stations
Remarks Guggiföhn


Ereignis

Die Schweiz ist im heutigen Tagesverlauf auf der Vorderseite einer Tiefdruckzone auf dem nahen Atlantik unter eine zunehmend stürmische Südströmung gelangt.
Dabei hat der Föhn heute Sturmböen sowohl in Kamm- und Gipfellagen, wie auch in den klassischen Föhntälern erreicht.
Quelle: MeteoSchweiz

Auf dem Lauberhorn erreichte der Guggiföhn eine maximale Böengeschwindigkeit von 193km/h.

Messdaten

Übersicht Windspitzen > 91 km/h (Beaufort 10) am 31.10.2018:
20181031 01 Storm Alpennordseite prtsc.jpg
© Kai Kobler / Quelle Karten-Screenshot

>> Link zu interaktiver Karte

Schäden

-

Videos

keine bekannt

Medienlinks

Diskussion im Schweizer Sturmforum: Südstaulage ab 31.10.2018

Interna

SSWD Main Editor Kaiko Last Edit 01.11.2018 Last Review - Documentation State Ready for Review