Tornado vom 26.06.2020 in Hohenrain (LU)

Eine erste Auswertung der Schäden vor Ort durch Mitglieder der Tornado Taskforce Schweiz (kurz TTS) hat ergeben, dass der Tornado von Hohenrain eine knapp 2 km lange von NW nach SO gerichtete Schneise zog und dabei Sachschäden verursachte, welche mindestens der Stärke F1 nach Fujita zuzuordnen sind. Es grenzt an ein Wunder, dass nach weder Mensch noch Tier zu Schaden kam. Eine detaillierte Dokumentation und Schadensanalyse folgen hier in den kommenden Tagen. In diesem Zusammenhang nehmen wir weiterhin gerne Informationen und Bildmaterial aus der Bevölkerung über unsere Kontaktadresse Sturmarchiv email.png entgegen.

20200128 01 Storm Alpennordseite

Aus Schweizer Sturmarchiv
Wechseln zu: Navigation, Suche

Quick Facts

Type of Event Randtief
Verification State QC1
ESWD Not reported
Location Alps and north of Alps
Time / Duration Long-time event
Date 28.01.2020
Magnitude / Dimension Highest wind gust was measured at Konkordiahütte (VS): 185 km/h

Mountains: on top of some mountains wind gusts between 140 and 160 km/h could be measured
Chasseral: 157 km/h_ Saas Platthorn: 154 km/h_ Crap Masegn: 153 km/h_ Gorneregrat: 152 km/h_ Jungfraujoch: 149 km/h_ Kronberg: 148 km/h_ Lauberhorn: 146 km/h_ Säntis: 144 km/h_ Hoher Kasten: 143 km/h_ Feldberg: 143 km/h_etc.

Lowlands: wind gusts between 110 and 130 km/h could be measured
Teufen Lindenhügel: 127 km/h_ Zürichberg: 126 km/h_ Zürich SRF: 125 km/h_ Zürich Affoltern: 123 km/h_ St.Gallen: 120 km/h_ Plaffeien: 118 km/h_ Egolzwil: 117 km/h_ Tavannes: 117 km/h_ Cressier: 114 km/h_ Luzern: 112 km/h_etc.

Damage -
Fatalities -
Injuries -
Report Source Newspaper reports, photo/video, data from official weather stations
Remarks -
Storm name Lolita - map Pate: Lolita Plewka


Ereignis

Am Dienstagvormittag überquerte die Kaltfront von Randtief Lolita die Alpennordseite von West nach Ost.
Sie brachte lokal auch im Flachland Orkanböen, so im Raum Zürich mit Windspitzen bis zu 126 km/h.
Die heftigen Winde lösten Feuerwehreinsätze aus, vor allem wegen umgestürzter Bäume.

Messdaten

Übersicht Windspitzen > 89 km/h (Beaufort 10) am 28.01.2020:
20200128 01 Storm Alpennordseite prtsc.jpg
© Kai Kobler >> Link zu interaktiver Karte

Bilder

Dieser Lastwagen auf der A1 zwischen Niederbipp und Oensingen SO haben die Sturmböen glatt umgeblasen.
20200128 01 Storm Alpennordseite kapo SO.jpg
Quelle: Kapo SO

Videos

© Hans-Jörg Stöckli


Medienlinks

Diskussion im Schweizer Sturmforum:
Kaltfront/Sturm 28.01.2020/29.01.2020

Interna

SSWD Main Editor Kaiko Last Edit 31.01.2020 Last Review - Documentation State Ready for Review