Lokale Stürme: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Schweizer Sturmarchiv
Wechseln zu: Navigation, Suche
(2019)
(2019)
Zeile 144: Zeile 144:
 
==2019==
 
==2019==
 
{| class="wikitable"
 
{| class="wikitable"
 
 
|-
 
|-
 
| width="20pt"  align="center" | [[Bild:Downburst.png|link=]]   
 
| width="20pt"  align="center" | [[Bild:Downburst.png|link=]]   
Zeile 151: Zeile 150:
 
| width="30pt"  align="left" | <font color=green>QC1</font>
 
| width="30pt"  align="left" | <font color=green>QC1</font>
 
| width="125pt" align="left" | <font color=orange>Ready for Review</font>
 
| width="125pt" align="left" | <font color=orange>Ready for Review</font>
 
+
|-
 +
| width="20pt"  align="center" | [[Bild:Downburst.png|link=]] 
 +
| width="90pt" align="left" | '''06.07.2019'''
 +
| width="600pt" align="left" | [[20190706 01 Gust Luzern LU| '''Heftige Downbursts am Abhang des Pilatus über Horw (LU) bis Luzern (LU)''']]
 +
| width="30pt"  align="left" | <font color=green>QC1</font>
 +
| width="125pt" align="left" | <font color=orange>Ready for Review</font>
 
|-
 
|-
 
| width="20pt"  align="center" | [[Bild:Downburst.png|link=]]   
 
| width="20pt"  align="center" | [[Bild:Downburst.png|link=]]   

Version vom 28. Juli 2019, 16:03 Uhr

Einführung

20060219 01 Wasserteufel Urnersee Judie2.jpg 20120105 02 Sturmschaeden Saillon Bild1.jpg
Bild links: Wasserteufel am 19. Februar 2006 auf dem Urnersee | © Judie (User im Sturmforum Schweiz)
Bild rechts: Sturmschaden am 05. Januar 2012 in Saillon (VS) | Bildquelle: Le Nouvelliste



In dieser Kategorie behandeln wir Sturmereignisse auf lokaler Ebene. Bekannte Vertreter davon sind Downbursts, Kleintromben und Rotorwinde.

Prinzipiell ist es bei jedem Gewitter möglich, dass der eine oder andere Baum, Ziegel oder Gartentisch Opfer von Fallböen wird. Solche "Einzelschicksale" werden (wie übrigens auch kleinere Sturzbäche oder Brände durch Blitzeinschläge) nicht im Sturmarchiv Schweiz erfasst.

Auszüge aus Wikipedia (22.11.2012)

"Ein Downburst ist eine schwere Fallböe, die meist bei Gewittern auftritt, aber auch bei Schauern vorkommen kann. Hierfür sind zwei verschiedene Mechanismen verantwortlich, die aber auch kombiniert auftreten können. Im Fall der eigentlich thermischen Downbursts wird der Abwind so stark beschleunigt, dass eine konzentrierte Bö wie ein „Sack“ aus dem Niederschlagsbereich ausfällt und am Boden auseinanderläuft, wobei die Windgeschwindigkeit mit zunehmender Entfernung vom Auftreffpunkt wieder abnimmt. Ursache für die Beschleunigung ist hier meist eine trockene Luftschicht im mittleren Wolkenniveau, in welcher einfallender Niederschlag verdunstet und die Luft durch Verdunstungskälte abkühlt und somit den Abwind beschleunigt. Zur Kühlung trägt ferner schmelzender kleiner Hagel bei. Der zweite Mechanismus führt zu dynamischen Downbursts, indem durch konvektive Umlagerung ein Starkwindfeld in größerer Höhe bis in Bodennähe heruntergemischt wird. Dieser sogenannte Impulstransport tritt vor allem auf der Rückseite winterlicher Sturmtiefs im Bereich hochreichend labil geschichteter Kaltluftmasse auf."

"Es wird in erster Linie zwischen nassen und trockenen Downbursts unterschieden. Nasse Downbursts sind plötzlich auftretende und sehr starke Abwinde im Bereich einer Gewitterzelle, die in kurzer Zeit äußerst viel Regen bringen und deren Winde auch zerstörerische Kräfte entwickeln können. Liegt die Wolkenuntergrenze hoch und ist die Luftschicht darunter hinreichend trocken, kann der Niederschlag auf dem Weg zum Boden komplett verdunsten und es tritt dann ein trockener Downburst auf."

"Downbursts sind zusätzlich je nach Wirkungsbereich und Dauer unterteilt in Microbursts (0,4 bis 4 km, 5 bis 15 min) und Macrobursts (mehr als 4 km, bis 60 min). Der Starburst stellt eine Spezialform dar, bei der die absackende Luft nahezu senkrecht auftrifft und ein radiales Schadensmuster erzeugt."
Auszugsende

Auszug aus Wikipedia (22.11.2012)
"Eine Kleintrombe ist ein kleinräumiger Luftwirbel mit vertikaler Achse meist geringer Höhenerstreckung, der auf die atmosphärische Grenzschicht beschränkt ist. Im Unterschied zu Großtromben (Tornados) besteht kein direkter Zusammenhang mit konvektiver Bewölkung.
Je nach ihrem Erscheinungsbild und dem aufgewirbelten Material sind verschiedene Bezeichnungen gebräuchlich: Heuteufel, Al Hul (bei Beduinen), Nebelteufel, Staubteufel, Sandteufel, Staubtrombe, Sandtrombe, Staubhose und Sandhose. Die letzten beiden Begriffe sind aber irreführend, da sie mit Wind- und Wasserhosen verwechselt werden können, bei denen es sich aber um Großtromben handelt. Eine Sonderform der Kleintrombe ist der Gustnado (Böenfrontwirbel)."
Auszugsende

Auszug aus Wikipedia (20.05.2014)
"An outflow boundary, also known as a gust front or arc cloud, is the leading edge of gusty, cooler surface winds from thunderstorm downdrafts; sometimes associated with a shelf cloud or roll cloud. A pressure jump is associated with its passage.[3] Outflow boundaries can persist for over 24 hours and travel hundreds of kilometers (miles) from their area of origin."
Auszugsende

Auszug aus Wikipedia (20.05.2014)
"A bow echo is a term describing the characteristic radar return from a mesoscale convective system that is shaped like an archer’s bow. These systems can produce severe straight-line winds and occasionally tornadoes, causing major damage. They can also become derechos."
Auszugsende

Auszug aus Wikipedia (20.05.2014)
"A wake low, or wake depression, is a mesoscale low-pressure area which trails the mesoscale high following a squall line. Due to the subsiding warm air associated with the systems formation, clearing skies are associated with the wake low. Once difficult to detect in surface weather observations due to their broad spacing, the formation of mesoscale weather station networks, or mesonets, has increased their detection. Severe weather, in the form of high winds, can be generated by the wake low when the pressure difference between the mesohigh preceding it and the wake low is intense enough. When the squall line is in the process of decay, heat bursts can be generated near the wake low. Once new thunderstorm activity along the squall line ends, the wake low associated with it weakens in tandem."
Auszugsende

Auszug aus TheWeatherPrediction (22.11.2012)
"A heat burst is a downdraft of hot and dry air that typically occurs in the evening or overnight hours. A heatburst is much more rare than a severe thunderstorm. Thus, the atmospheric conditions have to be just right for a heat burst to occur. Heat bursts usually happen in the evening or at night after thunderstorms are ending. Thus, a thunderstorm has a vital role. Two other characteristics are that the air must start its descent from fairly high up and the environmental air aloft needs to be very dry. Precipitation falling into very dry air aloft will cause the air to cool through latent heat absorption. If the air is very high aloft and the air is much more dense than the surrounding air then it will accelerate toward the surface. In the case of a heat burst, all the precipitation that cooled the air aloft has been vaporized. Therefore, the precipitation can no longer absorb latent heat. As this dense air accelerates toward the surface it rapidly warms at a dry adiabatic lapse rate compression. What must make a heat burst so rare is that this downdraft must reach extremely high velocities. Velocities must be high enough so that the momentum of the sinking air offsets the fact that it is becoming warmer in temperature and thus less dense than the environmental air it is falling into."
Auszugsende

Auszug aus Wikipedia (20.05.2014)
"In meteorology, lee waves are atmospheric standing waves. The most common form is mountain waves, which are atmospheric internal gravity waves. They are periodic changes of atmospheric pressure, temperature and orthometric height in a current of air caused by vertical displacement, for example orographic lift when the wind blows over a mountain or mountain range. They can also be caused by the surface wind blowing over an escarpment or plateau, or even by upper winds deflected over a thermal updraft or cloud street. The vertical motion forces periodic changes in speed and direction of the air within this air current. They always occur in groups on the lee side of the terrain that triggers them. Usually a turbulent vortex, with its axis of rotation parallel to the mountain range, is generated around the first trough; this is called a rotor. The strongest lee waves are produced when the lapse rate shows a stable layer above the obstruction, with an unstable layer above and below."
Auszugsende

Zum Thema "Kleintromben":

Kleintromben sind sogenannte stabile Oberflächen-Wirbel (englisch "Surface Vortex") gerichtet. Im Gegensatz dazu sind Wirbel, welche sich bei windigen Lagen oft stromabwärts eines Hindernisses bilden (englisch "Eddies") - zum Beispiel Blätterwirbel, "Plastiksackwirbel", etc. - klein, kurzlebig und derart häufig, dass sie im Sturmarchiv nicht erfasst werden.

Kleintromben entstehen in der Regel in Folge bodennaher Überhitzung und einem initialen oder persistentem Drehimpuls (Staubteufel, Heuteufel, Feuerteufel, Nebelteufel). Kleintromben können sich aber auch im Zuge einer Windkonvergenz entwickeln (v.a. Wasserteufel, Schneeteufel). Eine Böenfront ist eine sich bewegende Windkonvergenz. Die sich an der Böenfront entwickelnden Kleintromben nennt man Gustnadoes (Böenfrontwirbel). Diese kann man in der Schweiz vor allem beim Vorrücken einer Kaltfront oder beim Aufzug eines Gewitters über Seen beobachten. Möglicherweise sind Gustnado-Wirbel hierzulande zu schwach, um auch über Land sichtbar zu werden.

Historische Downburst-Ereignisse

Wie folgt eine Auflistung historischer Downburstereignisse (entweder >1'000 Bäume geknickt, Böen >150km/h oder mesoscale convective system MCS):

Datum Symbol Zeit (lokal) Typ Böen geschätzt Ereignis
02.08.2017 Macroburst.png 01.30 - 03.30 Superzelle 150 - 190 km/h Mehrere heftige Downbursts entlang des Hochrheins, vom Stammertal bis zum Bodensee
06.08.2013 Macroburst.png 18.00 - 20.00 MCS 90 - 130 km/h Mehrere heftige Downbursts von der Zentralschweiz bis zum Bodensee
06.08.2013 Macroburst.png 18.30 - 19.30 MCS 120 - 160 km/h Heftige Downbursts in der Surselva (Flims/Laax/Trin) (GR) und Sargans (SG)
13.07.2011 Macroburst.png 00.30 - 01.30 Superzelle 110 - 150 km/h Mehrere heftige Downbursts durch nächtliche Superzelle im Kanton Aargau
22.07.2010 Macroburst.png 15.00 - 17.00 Superzelle 160 - 200 km/h Heftiger Downburst im Aegerital
15.08.1982 Macroburst.png 17.00 - 18.00 Superzelle 180 - 220 km/h Heftiger Downburst im Thurtal bei Andelfingen (ZH)
14.08.1922 Macroburst.png 19.00 - 21.00 MCS 120 - 160 km/h Heftige Downbursts im Kanton Graubünden (GR)
04.07.1916 Macroburst.png 16.30 - 18.00 Superzelle 140 - 180 km/h Mehrere heftige Downbursts von Buchrain (LU) bis Altstätten (SG)
20.07.1897 Macroburst.png 16.30 - 17.30 Superzelle 120 - 160 km/h Mehrere heftige Downbursts bei Lorze (ZG), Grüningen (ZH) und Hinwil (ZH)
01.07.1897 Macroburst.png 13.30 - 14.30 MCS 120 - 160 km/h Mehrere heftige Downbursts über dem Kanton Graubünden (GR)
30.07.1892 Macroburst.png 18.00 - 19.00 MCS 140 - 180 km/h Mehrere heftige Downbursts von Montreux (VD) bis Estavannens (FR)


Kartographische Übersicht

>> Link zu interaktiver Karte Übersicht Downbursts

2019

Downburst.png 26.07.2019 Downburst bei Birsfelden (BL) QC1 Ready for Review
Downburst.png 06.07.2019 Heftige Downbursts am Abhang des Pilatus über Horw (LU) bis Luzern (LU) QC1 Ready for Review
Downburst.png 15.06.2019 Downbursts und Böenwalze vom Genfersee bis zum Bodensee (MCS) QC1 Ready for Review
Kleintrombe.png 20.04.2019 Staubteufel im Klöntal (GL) QC1 Ready for Review
Kleintrombe.png 24.03.2019 Staubteufel in Sursee (LU) QC1 Ready for Review
Kleintrombe.png 04.03.2019 Wasserteufel auf dem Zürichsee QC1 Ready for Review
Gustnado.png 10.02.2019 F1 Gustnado Montlingen (SG) QC1 Ready for Review

2018

Rotor.png 09.12.2018 Starker Rotorwind (Laseyer-Rotor) bei Wasserauen (AI) QC1 Ready for Review
Kleintrombe.png 07.08.2018 Wasserteufel auf dem Genfersee QC1 Draft
Downburst.png 01.08.2018 Downburst bei Altenrhein (SG) und Fussach (A) QC1 Ready for Review
Kleintrombe.png 30.07.2018 Staubteufel in Aarau (AG) QC1 Draft
Kleintrombe.png 26.07.2018 Staubteufel in Greifensee (ZH) QC1 Draft
Kleintrombe.png 30.06.2018 Staubteufel bei Oberglatt (ZH) QC1 Draft
Downburst.png 09.06.2018 Downburst bei Wädenswil (ZH) QC1 Ready for Review
Kleintrombe.png 26.04.2018 Staubteufel bei Confignon (GE) QC1 Ready for Review
Kleintrombe.png 16.01.2018 Wasserteufel auf dem Zugersee QC1 Ready for Review
Kleintrombe.png 03.01.2018 Wasserteufel auf dem Urnersee QC1 Ready for Review
Rotor.png 03.01.2018 Starker Rotorwind an der Lenk (BE) QC1 Ready for Review
Rotor.png 03.01.2018 Starker Rotorwind (Laseyer-Rotor) bei Wasserauen (AI) QC1 Ready for Review

2017

Gustnado.png 12.11.2017 Gustnados auf dem Genfersee QC1 Ready for Review
Macroburst.png 02.08.2017 Mehrere Downbursts entlang des Hochrheins, Stammertal bis zum Bodensee QC1 Ready for Review
Downburst.png 01.08.2017 Downburst bei Sion (VS) QC1 Ready for Review
Downburst.png 01.08.2017 Downburst bei Giswil (OW) QC1 Ready for Review
Downburst.png 01.08.2017 Downburst von Riggisberg (BE) bis Grosshöchstetten (BE) QC1 Ready for Review
Downburst.png 22.07.2017 Downburst bei Egg (ZH) QC1 Ready for Review
Downburst.png 19.07.2017 Downburst in der Zentralschweiz QC1 Ready for Review
Downburst.png 08.07.2017 Downburst bei Wilderswil (BE) QC1 Ready for Review
Downburst.png 08.07.2017 Downburst bei Roggwil (BE) QC1 Ready for Review
Downburst.png 23.06.2017 Downburst bei Hünenberg - Zug (ZG) QC1 Ready for Review
Kleintrombe.png 30.05.2017 Staubteufel in Lufingen (ZH) QC1 Reviewed
Kleintrombe.png 10.04.2017 Staubteufel in Yverdon-les-Bains (VD) QC1 Ready for Review
Kleintrombe.png 22.03.2017 Kleintrombe in Courroux (JU) QC1 Ready for Review
Kleintrombe.png 04.03.2017 Wasserteufel auf dem Urnersee und Gersauersee QC1 Ready for Review

2016

Kleintrombe.png 21.11.2016 Wasserteufel auf dem Urnersee QC1 Ready for Review
Downburst.png 18.08.2016 Downburst bei Rotkreuz (ZG) QC1 Ready for Review
Downburst.png 05.08.2016 Downburst auf der Alpe Bolla (TI) QC1 Ready for Review
Downburst.png 31.07.2016 Downburst bei Seewen (SZ) QC1 Reviewed
Downburst.png 05.07.2016 Downburst bei Cugnasco (TI) QC1 Ready for Review
Downburst.png 24.06.2016 Downburst bei Bubikon (ZH) QC1 Draft
Kleintrombe.png 07.05.2016 Verdacht: Staubteufel bei Galmiz (FR) QC0+ Reviewed
Kleintrombe.png 19.04.2016 Nebelteufel in Montsevelier (JU) QC1 Reviewed
Downburst.png 08.02.2016 Downburst bei Thun (BE) QC1 Draft
Kleintrombe.png 06.02.2016 Wasserteufel auf dem Urnersee QC1 Ready for Review

2015

Kleintrombe.png 16.09.2015 Wasserteufel auf dem Urnersee QC1 Ready for Review
Kleintrombe.png 12.09.2015 Staubteufel auf der Kleinen Scheidegg (BE) QC1 Ready for Review
Downburst.png 19.07.2015 Downburst bei Oberbüren (SG) QC1 Ready for Review
Downburst.png 07.07.2015 Downburst um den Hohen Kasten (SG / AI) QC1 Ready for Review
Downburst.png 05.07.2015 Downburst bei Scuol (GR) QC1 Ready for Review
Kleintrombe.png 30.06.2015 Heuteufel in Ried bei Kerzers (FR) QC1 Ready for Review
Kleintrombe.png 21.02.2015 Schneeteufel bei Gadmen (BE) QC1 Ready for Review
Rotor.png 03.01.2015 Starker Rotorwind (Laseyer-Rotor) bei Wasserauen (AI) QC1 Ready for Review

2014

Vdownburst.png 21.10.2014 Verdacht: Microburst südlich von Kollbrunn (ZH) QC0+ Draft
Downburst.png 07.07.2014 Downburst in Seengen (AG) QC1 Ready for Review
Downburst.png 04.07.2014 Downburst Préverenges (VD) QC1 Ready for Review
Vdownburst.png 12.06.2014 Verdacht Microburst Lampenberg (BL) QC0+ Draft
Kleintrombe.png 15.04.2014 Kleinräumiger Sturmschaden in Zufikon (AG) QC1 Draft

2013

Kleintrombe.png 24.12.2013 Wasserteufel auf dem Urnersee QC1 Ready for Review
Kleintrombe.png 22.10.2013 Wasserteufel auf dem Urnersee QC1 Ready for Review
Downburst.png 06.09.2013 Downburst westlich von Thun (BE) QC1 Ready for Review
Downburst.png 07.08.2013 Downburst Signy-Avenex und Gland-Dully (VD) QC1 Ready for Review
Macroburst.png 06.08.2013 Mehrere Downbursts von der Zentralschweiz bis zum Bodensee QC1 Ready for Review
Macroburst.png 06.08.2013 Downburst in der Surselva (Flims/Laax/Trin) (GR) und Sargans (SG) QC1 Reviewed
Downburst.png 28.07.2013 Downburst in Howald-Beatenberg (BE) QC1 Ready for Review
Downburst.png 28.07.2013 Downburst in Oey-Diemtigen (BE) QC1 Ready for Review
Kleintrombe.png 16.07.2013 Staubteufel bei Gisikon (LU) QC1 Ready for Review
Kleintrombe.png 13.07.2013 Kleiner Staubteufel in Dübendorf (ZH) QC1 Ready for Review
Gustnado.png 20.06.2013 F1 Gustnado Nidau (BE) QC1 Ready for Review
Downburst.png 20.06.2013 Downburst Crans-près-Céligny (VD) QC1 Ready for Review
Downburst.png 20.06.2013 Downburst Genève (GE) QC1 Ready for Review
Downburst.png 18.06.2013 Downburst Goldach (SG) QC1 Ready for Review
Joran.png 13.06.2013 Joran Jurasüdfuss (NE/BE/SO) QC1 Ready for Review
Kleintrombe.png 17.03.2013 Wasserteufel auf dem Urnersee QC1 Ready for Review

2012

Kleintrombe.png 26.09.2012 Wasserteufel auf dem Urnersee QC1 Ready for Review
Vdownburst.png 20.08.2012 Verdacht: Heatburst in Amriswil (TG) QC0+ Ready for Review
Downburst.png 28.07.2012 Downburst nördlich von Brugg (AG) QC1 Ready for Review
Downburst.png 10.07.2012 Downburst in Frauenfeld (TG) QC1 Reviewed
Downburst.png 30.06.2012 Downburst am Untersee bei Steckborn (TG) QC1 Ready for Review
Downburst.png 30.06.2012 Heatburst in Niederuzwil (SG) QC1 Ready for Review
Downburst.png 21.06.2012 Downburst in Zürich (ZH) QC1 Ready for Review
Kleintrombe.png 30.05.2012 Massiver Staubteufel in Schüpfheim (LU) QC1 Reviewed
Gustnado.png 06.05.2012 Kleintrombe vor der Halbinsel Mettnau (Wasserhose nicht ausgeschlossen) QC1 Ready for Review
Kleintrombe.png 29.04.2012 Wasserteufel auf dem Urnersee QC1 Ready for Review
Downburst.png 11.04.2012 Kleinräumiger Sturmschaden in Lengnau (BE) QC1 Draft
Kleintrombe.png 24.03.2012 Kleintrombe bei Möhlin (AG) QC1 Ready for Review
Kleintrombe.png 09.03.2012 Schneeteufel auf der Crêt du Midi (VS) QC1 Ready for Review
Kleintrombe.png 04-06.02.2012 Dampfteufel ("Steam Devils") auf Schweizer Seen QC1 Ready for Review
Downburst.png 05.01.2012 Gewaltiger lokaler Sturmschaden in Saillon (VS) (Rotorwind möglich) QC1 Draft
Kleintrombe.png 05.01.2012 Wasserteufel auf dem Thunersee QC1 Ready for Review
Kleintrombe.png 05.01.2012 Wasserteufel auf dem Zürichsee QC1 Ready for Review

2011

Downburst.png 11.09.2011 Downburst in Ennetmoos (NW) QC1 Ready for Review
Downburst.png 13.07.2011 Downburst im Sottoceneri (TI) QC1 Ready for Review
Macroburst.png 13.07.2011 Mehrere heftige Downbursts durch nächtliche Superzelle im Kanton Aargau QC1 Ready for Review
Downburst.png 12.07.2011 Downburst bei Interlaken (BE) QC1 Ready for Review
Downburst.png 07.07.2011 Downburst am Aegerisee (ZG) QC1 Ready for Review
Gustnado.png 07.07.2011 Gustnado über dem Zürichsee QC1 Ready for Review
Downburst.png 22.06.2011 Downburst Schaffhausen (SH) QC1 Ready for Review
Downburst.png 22.06.2011 Downburst am Hochrhein >Laufenburg (AG) bis Klettgau QC1 Ready for Review

2010

Macroburst.png 22.07.2010 Heftiger Downburst im Aegerital QC1 Ready for Review
Downburst.png 14.07.2010 Downburst im Surbtal (AG) QC1 Ready for Review
Joran.png 12.07.2010 Joran Jurasüdfuss (NE/BE/SO) QC1 Ready for Review
Downburst.png 10.07.2010 Downburst von Luzern (LU) bis zum Greifensee (ZH) QC1 Ready for Review

01.08.2010: Downburst bei Bern (BE)
17.07.2010: Wasserteufel auf dem Bielersee

2009

Kleintrombe.png 26.05.2009 Wasserteufel auf dem Sarnersee (OW) QC1 Draft
Kleintrombe.png 26.04.2009 Verdacht: Wasserteufel auf dem Lauerzersee (SZ) QC0+ Draft
Kleintrombe.png 26.04.2009 Wasserteufel auf dem Urnersee (UR) QC1 Draft
Kleintrombe.png 27.02.2009 Staubteufel in Wohlen (AG) QC1 Ready for Review


15.10.2009: Wasserteufel auf dem Neuenburgersee
13.10.2009: Wasserteufelverdacht auf dem Lago Maggiore
12.10.2009: Starker Rotorwind bei Quinten (SG)
02.09.2009: Downburst in Glarus (GL)
25.08.2009: Downburstverdacht am Wischberg (BL)

2008

19.08.2008: Downburst im Aargauer Rheintal
30.07.2008: Gustnado über dem Genfersee
12.05.2008: Heuteufel oberhalb von Lüchingen (SG)
01.03.2008: Wasserteufel auf dem Urnersee (Sturmtief Emma)

2007

19.08.2007: Bow Echo im Kanton Schaffhausen
23.07.2010: Sturmschäden in Merenschwand (AG)
21.06.2007: Morgendliche Squall line durchquert gesamtes Schweizer Mittelland (inkl. LEWP und Bow Echo)
22.04.2007: Staubteufel bei Bulle (FR)
19.01.2007: Starker Rotorwind (Laseyer-Rotor) bei Wasserauen (Zugsentgleisung)
02.01.2007: Sturmschäden in Boudry (NE) und Cortaillod (NE)

2006

18.08.2006: Downburstverdacht in Reinach (AG)
18.08.2006: Bow Echo über der Nordwestschweiz
24.07.2006: Grosser Staubteufel bei Kölliken (AG)
24.07.2006: Grosser Staubteufel im Strandbad von Thun (BE)
21.07.2006: Staubteufel auf der Rigi Staffel
25.06.2006: Downburst in Klosters
19.02.2006: Wasserteufel auf dem Urnersee

2005

25.07.2005: Downburst in Altenrhein (SG)
29.06.2005: Downburstverdacht in Bretzwil (BL)

2004

28.10.2004: Wasserteufel auf dem Urnersee 08.07.2004: Downburstverdacht in Ascona (TI)
06.04.2004: Downburstverdacht in Diepoldsau (SG)

2003

2003: Kleintrombe in Büttikon (AG) (genaues Datum unbekannt)
17.08.2003: Gustnadoverdacht am Genfersee
16.07.2003: Downburst bei Jona (SG)
01.07.2003: Gustfunnel über Rheinfelden (AG)
02.01.2003: Wasserteufel auf dem Genfersee

2002

31.07.2002: Downburstverdacht in Unterstammheim (ZH)
24.06.2002: Mehrere Downbursts durch nächtliche Superzelle im Kanton Aargau

2001

07.02.2001: Wasserteufel auf dem Urnersee

2000

21.07.2000: Staubteufel im Gantrischgebiet

1990-1999

26.12.1999: Wasserteufelverdacht auf dem Zürichsee bei Uetikon am See (ZH)
26.12.1999: Wasserteufelverdacht auf dem Vierwaldstättersee bei Merlischachen (SZ)
26.12.1999: Wasserteufelverdacht auf dem Thunersee bei Hilterfingen (BE)
02.06.1999: Bow Echo im zentralen Mittelland
21.08.1992: Downbursts in der Zentralschweiz um die Rigi
20.08.1992: Downbursts in Wynau (BE) und Langenthal (BE)
21.07.1992: Downbursts in den Kantonen Zug und Zürich
25. oder 26.01.1990: Downburstverdacht im Bezirk Thun (Schwarzenegg, Stalden, Eriz)

1980-1989

Downburst.png 15.07.1985 Downburst in Glarus (GL) Windspitzenrekord Niederungen QC1 Ready for Review
Rotor.png 12.02.1984 Starker Rotorwind (Laseyer-Rotor) bei Wasserauen (AI) (Zugsentgleisung) QC1 Draft
Macroburst.png 15.08.1982 F3 Downburst bei Andelfingen (ZH) QC1 Ready for Review

1950-1979

Kleintrombe.png 11.08.1958 Mehrere Wasserteufel auf dem Bielersee QC1 Draft

1940-1949

1930-1939

Downburst.png 23./24.06.1939 Downbursts in den Freibergen (JU) QC1 Ready for Review
Downburst.png 20.08.1938 Downburst bei Roggwil (TG) QC1 Ready for Review
Downburst.png 26.07.1938 Downburst bei Hersiwil (SO) QC1 Ready for Review
Downburst.png 12.06.1938 Downburst im Val Terbi (JU) QC1 Ready for Review
Downburst2.png 20.07.1935 Starker Downburst von Künten (AG) über Kemptthal (ZH) bis Tobel (TG) QC1 Ready for Review
Downburst.png 14.08.1933 Mehrere Downbursts im Gürbetal (BE) QC1 Ready for Review
Downburst.png 02.08.1930 Mehrere Downbursts von Basel-Augst (BL) bis Baden (AG) QC1 Ready for Review

1920-1929

Downburst.png 24.07.1929 Downburst Puidoux (VD) QC1 Ready for Review
Downburst.png 24.07.1929 Downburst im Saxer Riet bei Haag (SG) QC1 Ready for Review
Gustnado.png 06.07.1929 F1 Gustnado in Lugano (TI) QC1 Ready for Review
Downburst.png 28.07.1928 Heftiger Downburst bei Amriswil (TG) QC1 Ready for Review
Kleintrombe.png 21.11.1926 Wasserteufel auf dem Luganersee QC1 Ready for Review
Kleintrombe.png 15.02.1925 Wasserteufel auf dem Zürichsee QC1 Draft
Downburst.png 07.08.1924 Downburst bei Weggis (LU) QC1 Ready for Review
Downburst.png 22.07.1924 Mehrere heftige Downbursts in der Ostschweiz, Jona (ZH) und Herisau (AR) QC1 Ready for Review
Downburst.png 21.07.1924 Downburst bei Luzern (LU) QC1 Ready for Review
Downburst.png 01.07.1924 Heftiger Downburst im Talkessel von Schwyz (SZ) QC1 Ready for Review
Downburst.png 21.09.1923 Downburst bei Reinach (BL) QC1 Ready for Review
Downburst.png 15.08.1923 Heftiger Downburst bei Zofingen (AG) QC1 Ready for Review
Downburst.png 15.08.1923 Heftiger Downburst in Kleinhüningen (BS) QC1 Ready for Review
Macroburst.png 14.08.1922 Heftige Downbursts im Kanton Graubünden (GR) QC1 Ready for Review
Downburst.png 01.08.1922 Downburst von Winterthur (ZH) bis Wigoltingen (TG) QC1 Ready for Review
Kleintrombe.png 29.07.1921 Lokaler Sturmschaden in Davos Dorf (GR) QC1 Ready for Review

1910-1919

Downburst.png 08.07.1919 Downburst bei Clarens (VD) QC1 Ready for Review
Kleintrombe.png 05.01.1919 Wasserteufel Armada auf dem Zürichsee QC1 Draft
Downburst.png 12.09.1917 Downburst bei Kölliken (AG) QC1 Ready for Review
Downburst.png 29.06.1917 Downbursts bei Pfyn (TG) und Aadorf (TG) QC1 Ready for Review
Downburst.png 29.06.1917 Downburst bei Muralto (TI) QC1 Ready for Review
Downburst.png 09.06.1917 Downburst bei Luzern (LU) QC1 Ready for Review
Macroburst.png 04.07.1916 Mehrere heftige Downbursts von Buchrain (LU) bis Altstätten (SG) QC1 Ready for Review
Downburst.png 13.07.1915 Mehrere Downbursts von Montreux (VD) bis Wattenwil (BE) QC1 Ready for Review
Downburst.png 08.07.1915 Downburst bei Grono (GR) QC1 Ready for Review
Downburst.png 13.06.1915 Downburst bei Schüpfen (BE) QC1 Ready for Review
Downburst.png 29.08.1913 Starker Downburst bei Le Sentier (VD) QC1 Ready for Review
Gustnado.png 22.07.1913 F1 Gustnado La Tour-de-Peilz (VD) QC1 Ready for Review
Joran.png 22.07.1913 Joran Jurasüdfuss (NE/BE/SO) QC1 Ready for Review
Downburst.png 23.06.1912 Downburst bei Lachen (SZ) QC1 Ready for Review
Kleintrombe.png 21.12.1911 Wasserteufel auf dem Zürichsee QC1 Draft
Downburst.png 19.06.1911 Heftiger Downburst im Zürcheroberland und Toggenburg QC1 Ready for Review
Downburst.png 02.08.1910 Downburst am Menzberg (LU) QC1 Ready for Review
Joran.png 30.06.1910 Joran Jurasüdfuss (NE/BE/SO) QC1 Ready for Review
Downburst.png 10.06.1910 Downburst im Entlebuch (LU) QC1 Ready for Review
Downburst.png 25.02.1910 Downburst bei Aarberg (BE) QC1 Ready for Review

1900-1909

Downburst.png 25.07.1909 Downburst bei Lohn (SH) QC1 Ready for Review
Downburst.png 25.05.1909 Downburst in der Region Basel (BS) QC1 Ready for Review
Downburst.png 14.06.1908 Downburst bei Lausanne (VD) QC1 Ready for Review
Downburst.png 19.08.1907 Downburst bei Orbe (VD) und Yverdon (VD) QC1 Ready for Review
Downburst.png 15.08.1907 Downburst bei Rances (VD) und Yverdon (VD) QC1 Ready for Review
Kleintrombe.png 06.08.1907 Sturmschäden in St. Gallen (SG) (vermutlich durch Kleintrombe) QC1 Draft
Kleintrombe.png 19.03.1906 Wasserteufel auf dem Genfersee QC1 Ready for Review
Downburst.png 22.08.1905 Downbursts im Saanen und Simmental (BE) QC1 Ready for Review
Downburst.png 22.08.1905 Heftige Downbursts bei Sion (VS) QC1 Ready for Review
Downburst.png 04.07.1905 Heftiger Downburst von Radelfingen (BE) bis Lyss (BE) QC1 Ready for Review
Downburst.png 23.08.1903 Mehrere Downbursts von Triengen (LU) bis in die Ostschweiz QC1 Ready for Review
Downburst.png 11.05.1903 Starker Downburst von Erlinsbach (AG) bis ins Birrfeld (AG) QC1 Ready for Review
Downburst.png 11.09.1902 Downburst bei Schlatt (TG) QC1 Ready for Review
Downburst.png 10.07.1902 Downburst bei Cossonay (VD) QC1 Ready for Review
Kleintrombe.png 11.08.1901 Wasserteufel auf dem Zürichsee QC1 Ready for Review
Downburst.png 11.08.1901 Mehrere Downbursts im Reusstal und Limmattal QC1 Ready for Review
Downburst.png 28.07.1901 Mehrere Downbursts in der Westschweiz Kantone Waadt (VD) und Neuenburg (NE) QC1 Ready for Review
Downburst.png 30.06.1901 Downburst bei Herzogenbuchsee (BE) QC1 Ready for Review
Downburst.png 22.08.1900 Downburst bei Kriegstetten (SO) QC1 Ready for Review
Downburst.png 20.08.1900 Downburst im Unteremmental (BE) QC1 Ready for Review
Downburst.png 07.08.1900 Starker Downburst südlich des Rootsees (LU) QC1 Ready for Review
Downburst.png 29.07.1900 Mehrere Downburst von West nach Ost quer durch das Mittelland QC1 Ready for Review
Downburst.png 29.07.1900 Downburst bei Schönbühl (BE) QC1 Ready for Review

1890-1899

Downburst.png 07.08.1898 Downburst bei Luzern (LU) QC1 Ready for Review
Downburst.png 23.07.1898 Downburst in Seewis im Prättigau (GR) QC1 Ready for Review
Downburst.png 20.07.1898 Downburst am Obersee (ZH) QC1 Ready for Review
Downburst.png 19.07.1898 Downburst am Obersee (ZH) QC1 Ready for Review
Downburst.png 19.07.1898 Downburst bei Windisch (AG) QC1 Ready for Review
Downburst.png 03.09.1897 Downburst bei Pura (TI) QC1 Ready for Review
Macroburst.png 20.07.1897 Mehrere heftige Downbursts bei Lorze (ZG), Grüningen (ZH) und Hinwil (ZH) QC1 Ready for Review
Downburst.png 03.07.1897 Starker Downburst in Ettiswil (LU) QC1 Ready for Review
Downburst.png 03.07.1897 Starker Downburst im Rontal (LU) QC1 Ready for Review
Macroburst.png 01.07.1897 Mehrere heftige Downbursts über dem Kanton Graubünden (GR) QC1 Ready for Review
Downburst.png 01.07.1897 Downburst bei Rorschach (SG) QC1 Ready for Review
Downburst.png 28.07.1896 Downburst bei Witterswil (SO) QC1 Ready for Review
Downburst.png 10.07.1896 Downburst bei Freiburg (FR) QC1 Ready for Review
Downburst.png 10.07.1896 Downburst in Schiers (GR) QC1 Ready for Review
Downburst.png 21.07.1895 Downburst in Therwil (BL) QC1 Ready for Review
Downburst.png 17.07.1895 Downburst in Clarens (VD) QC1 Ready for Review
Downburst.png 17.07.1895 Downburst bei Montmagny (VD) QC1 Ready for Review
Downburst.png 17.07.1895 Downburst in Uster (ZH) QC1 Ready for Review
Downburst.png 06.06.1895 Downburst in Kreuzlingen (TG) QC1 Ready for Review
Downburst.png 31.05.1895 Downburst bei Vitznau (LU) QC1 Ready for Review
Downburst.png 13.07.1894 Mehrere Downbursts von Bümplitz (BE) über Länggasse (BE) bis Bolligen (BE) QC1 Ready for Review
Downburst.png 24.08.1893 Downburst bei Teufen (AR) QC1 Ready for Review
Downburst.png 29.06.1893 Downburst bei Rüti (ZH) QC1 Ready for Review
Gustnado.png 30.07.1892 Gustnado bei Cully (VD) QC1 Ready for Review
Macroburst.png 30.07.1892 Mehrere heftige Downbursts von Montreux (VD) bis Estavannens (FR) QC1 Ready for Review
Downburst.png 17.07.1891 Downburst am Mauensee (LU) QC1 Ready for Review
Downburst.png 13.08.1890 Downburst bei Möhlin (AG) QC1 Ready for Review
Downburst.png 18.07.1890 Downburst bei Alto Malcantone (TI) QC1 Ready for Review

1880-1889

Downburst2.png 03.09.1889 Starker Downburst vom Entlebuch (LU) bis Eigenthal (LU) QC1 Ready for Review
Downburst2.png 05.08.1889 Starker Downburst bei Pfaeffikon (ZH) und Lufingen (ZH) QC1 Ready for Review
Downburst.png 13.07.1889 Downburst bei Egliswil (AG) QC1 Ready for Review
Downburst.png 13.07.1889 Downburst bei Willisau (LU) QC1 Ready for Review
Downburst.png 25.07.1888 Downburst bei Wollerau (SZ) QC1 Ready for Review
Downburst.png 25.06.1888 Downburst bei Schwarzenbach (LU) QC1 Ready for Review
Downburst.png 04.09.1887 Downburst bei Beromünster (LU) QC1 Ready for Review
Downburst.png 02.09.1887 Downburst bei Böckten (BL) QC1 Ready for Review
Downburst.png 01.08.1887 Downburst in Oberbüren (SG) QC1 Ready for Review
Downburst.png 15.07.1887 Downburst bei Laufenburg (AG) QC1 Ready for Review
Downburst.png 15.07.1887 Downburst bei Rodersdorf (SO) und Liebenswiller (F) QC1 Ready for Review
Downburst2.png 02.06.1887 Starker Downburst im Uerkental, Uerkheim (AG) QC1 Ready for Review
Downburst2.png 01.06.1887 Starker Downburst im Morobbiatal, Sant'Antonio (TI) QC1 Ready for Review
Downburst.png 01.06.1887 Downburst bei Schaffhausen (SH) QC1 Ready for Review
Downburst2.png 11.08.1885 Starker Downburst in Fehraltdorf (ZH) QC1 Ready for Review
Downburst.png 11.08.1885 Downburst bei Röthenbach (BE) und Signau (BE) QC1 Ready for Review
Downburst.png 11.07.1885 Downburst bei Diessbach (BE) QC1 Ready for Review
Downburst.png 29.06.1885 Downburst bei Villmergen (AG) QC1 Ready for Review
Downburst.png 29.06.1885 Downburst bei Herzogenbuchsee (BE) QC1 Ready for Review
Downburst.png 28.06.1885 Downburst bei Gerlafingen (SO) QC1 Ready for Review

1870-1879


1860-1869

Sommer 1863: Staubteufel in Zürich
26. oder 27.02.1860: Wasserteufelverdacht über dem Thunersee (genaues Datum unbekannt)

vor 1860

16.01.1739: Wasserteufel auf dem Zürichsee

unbekanntes Datum

Bis jetzt liegen noch keine entsprechenden Meldungen mit unbekanntem Datum vor