19080616 01 Hail Giez VD

Aus Schweizer Sturmarchiv
Version vom 9. Juni 2018, 13:08 Uhr von Kaiko (Diskussion | Beiträge) (→‎Ereignis)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Quick Facts

Type of Event Medium-sized Hail
Verification State QC1
ESWD Not reported
Location Mainly affected by the medium-sized Hail was Giez (VD), Valleyres-sous-Montagny (VD)
Time / Duration 18.15 local time +/- 15min
Date 16.06.1908
Magnitude / Dimension Estimated 2 - 3 cm in diameter
Damage damaged crop, broken windows
Fatalities -
Injuries -
Report Source Historical report
Remarks -


Ereignis

Gewitterzug (g) von der untern Orbe zwischen Broye und unterer Saane einerseits und dem Neuenburger Bergland anderseits gegen das Grosse Moos und den Chasseral ziehend.
Zugrichtung von Südwesten nach Nordosten. Gewitterzuglänge 50km.

Laut „Nouvelliste vaudois" fiel in Giez s/Grandson 18.15 - 18.30 Uhr und in Valleyres-sous-Montagny 18.10 - 18.30 Uhr dichterHagel von Hasel- bis Walnussgrösse.
Weinberge verwüstet, Gärten zerhackt, Obst abgerissen, Getreide in den Boden geschlagen, im Dorf Giez Fensterscheiben zertrümmert.

Charakteristische Gewitterzüge am 16. Juni 1908
(Grössere zusammenhängende Hagelstriche sind durch Schraffierung markiert)

© MeteoSchweiz, Lith. Joh. Frey, Zürich

Medienlinks

© MeteoSchweiz ANNALEN der SCHWEIZERISCHEN METEOROLOGISCHEN ZENTRAL-ANSTALT 1908

Interna

SSWD Main Editor Kaiko Last Edit 07.06.2018 Last Review - Documentation State Ready for Review