19880820 01 Flood Tessin TI

Aus Schweizer Sturmarchiv
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Quick Facts

Type of Event Flood
Verification State QC1
ESWD Not reported
Location Kanton Tessin, Kanton Graubünden
Time / Duration 24 hours
Date 20.08.1988
Magnitude / Dimension >200mm of rain in 24 hours
Damage -
Fatalities -
Injuries -
Report Source chronicles, general archive
Remarks -

Ereignis

Am 20. August 1988 setzte ein Kaltlufteinbruch dem warmen Sommerwetter ein abruptes Ende und bis zum Monatsende herrschte wechselhaftes und kühles Wetter.
Vor allem im Tessin brachte dieser Kaltlufteinbruch starke Regenfälle.
In Locarno-Monti fielen am Nachmittag des 20. August 1988 innerhalb sieben Stunden 224 mm Niederschlag.
Der Ticino trat in der Folge an mehreren Stellen über die Ufer und überschwemmte Kulturland.

Messdaten

Übersicht Regenmengen >70mm vom 20.08.1988
19880820 01 Flood Suedschweiz prtsc.jpg
© Kai Kobler >> Link zu interaktiver Karte

Abflussspitzen

Maximale Abflüsse: (mit Gefahrenstufe)

GS3 | 521 m3/s Moesa - Lumino >> JahreshochwasserStandortkarte

Zeitungsartikel

-

Medienlinks

© MeteoSchweiz ANNALEN der SCHWEIZERISCHEN METEOROLOGISCHEN ZENTRAL-ANSTALT 1988

Interna

SSWD Main Editor Kaiko Last Edit 21.04.2021 Last Review Documentation State Ready for Review