20111104 01 Funnelverdacht Zürich

Aus Schweizer Sturmarchiv
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Seite befindet sich im Aufbau!

Ein Augenzeuge berichtet:

"Habe heute Freitag, meine erste Funnelcloud gesichtet:

Kleine Funnelcloud über Zürich-Stadt, ca. Höhe Bürkliplatz/Sukkulentensammlung. Die Funnelcloud war etwa 1 Minute lang sichtbar und hob sich deutlich von der Wolke ab (grosser Kontrast). Sie war zwar spindeldürr, aber für mich als Tornado-Laie, eindeutig ein Funnel! Leider leider kein Foto, da ich arbeiten musste. Ach ja, Zeitpunkt war ca. 16:05 Uhr (MEZ)."


Ein paar Tage später präzisiert der Zeuge seine Beobachtung:

"Mein Standpunkt war Löwenplatz 43, mit Blick Richtung Wollishofen. Ca. um 16 Uhr sah ich vor mir eine Wolkenfront mit einer schnurgeraden Seite. Das war auch der Grund, wieso ich überhaupt aufmerksam wurde. Ich habe noch nie eine Wolke mit einer derart geraden Seite gesehen und bin mir sicher, dass es kein Kondensstreifen war! Die Wolke mit der geraden Seite war relativ dunkel, sodass es einen auffälligen Kontrast zum hellen Himmel bildete. Alles in allem war es für mich ein "nicht alltägliches" Ereignis. Beim genaueren Hinsehen sah ich einen hellen, dünnen, sich bewegenden Rüssel, welcher von der dunklen Wolke abstand. Nach vielleicht 1-2 Minuten löste sich der helle Rüssel schlagartig auf."


Diskussion im Sturmforum:
http://www.sturmforum.ch/viewtopic.php?f=2&t=7921


Nachtrag:
Aufgrund diverser Recherchen kann es sich bei der gemachten Beobachtung nicht unbedingt nur um eine Funnelcloud im klassischen Sinne, sondern auch um eine optische Täuschung oder um einen sogenannten Horse-Shoe Vortex gehandelt haben.

Interna

SSWD Main Editor Severestorms Last Edit 15.12.2013 Last Review - Documentation State Draft