20120704 03 Flood Zulg BE

Aus Schweizer Sturmarchiv
Wechseln zu: Navigation, Suche

Quick Facts

Type of Event Flash Flood
Verification State QC1
ESWD Not reported
Location River "Zulg" (BE)
Time / Duration Between 15.15 and 15.30 UTC
Date 04.07.2012
Magnitude / Dimension Peak of 190 m3/s flow at "Zulg" river
Damage Unknown
Fatalities -
Injuries -
Report Source Data from weather / hydro stations
Remarks -


Ereignis

Bei der Müllerschwelle in Steffisburg
20120704 03 Flood Zulg BE Roger Stalder01.jpg
© Roger Stalder Berner Zeitung

Eine Welle aus Holz und Geschiebe wälzte sich am Mittwochnachmittag die Zulg herunter.
Angesichts der Masse grenzt es an ein Wunder, dass es in der Region Steffisburg keine grösseren Schäden gab.

Am 4. Juli 2012 hatte Steffisburg Glück im Unglück: Innert Kürze stieg der Pegelstand der Zulg gefährlich an.
Keller und Einstellhallen wurden überflutet, Personen kamen glücklicherweise keine zu schaden.
Dieses Ereignis zeigt, dass beim Aufenthalt an Gewässern Vorsicht geboten ist.

Beim Anblick dieses Bildes wird klar, wie stark die Zulg in Steffisburg angeschwollen ist.
20120704 03 Flood Zulg BE Ruth Pulido.jpg
© Ruth Pulido Berner Zeitung

Messdaten

keine bekannt

Abflussspitzen

Maximaler Abfluss:

Zulg
190 m3/s

Videos

© amoyo


© enigmaeggi


Medienlinks

Diskussion im Sturmforum Schweiz:
Gewitter 04.07.2012

Interna

SSWD Main Editor Kaiko Last Edit 03.12.2016 Last Review - Documentation State Ready for Review