19750718 01 Flood Praettigau GR

Aus Schweizer Sturmarchiv
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Quick Facts

Type of Event Flood
Verification State QC1
ESWD Not reported
Location Kanton Graubünden, Prättigau
Time / Duration 24 hours
Date 18.07.1975
Magnitude / Dimension >70mm of rain in 24 hours
Damage -
Fatalities 1
Injuries -
Report Source chronicles, general archive
Remarks -

Ereignis

Ein von Hochwasser unterspültes Bahngeleise der Räthischen Bahn führte am 18. Juli 1975 , zwischen Feldis und Küblis, zu einem schweren Zugsunglück.
Die starken Regenfälle in Graubünden hatten weitere Verkehrsunterbrüche auf den Strecken Chur-Arosa, Davos-Tiefencastel-Lenzerheide und im Unterengadin zur Folge.

Messdaten

Avers am Bach: 77mm
Arosa: 63mmm
Dischma: 53mm
Weissfluhjoch: 51mm
Davos Platz: 48mm
Lenzerheide: 46mm
Tiefencatel: 44mm
Latsch: 43mm
Filisur: 43mm
Monstein: 39mm

Bilder

19750718 01 Flood Praettigau GR Teil1 Wieser, Arthur.jpg

19750718 01 Flood Praettigau GR Teil2 Wieser, Arthur.jpg

19750718 01 Flood Praettigau GR Teil3 Wieser, Arthur.jpg
© Arthur Wieser

Abflussspitzen und maximaler Wasserstand

Maximaler Abfluss:
HQ30 Landquart - Felsenbach mit 375 m3/s
Hochwasserwahrscheinlichkeiten (Jahreshochwasser) Messperiode

Zeitungsartikel

19750718 01 Flood Praettigau GR text.jpg
Quelle: Die Tat, 20. Juli 1975

Medienlinks

© MeteoSchweiz ANNALEN der SCHWEIZERISCHEN METEOROLOGISCHEN ZENTRAL-ANSTALT 1975

Interna

SSWD Main Editor Kaiko Last Edit 27.07.2020 Last Review - Documentation State Ready for Review