25. Juni 2021: Die instabile und zu Unwettern neigende Wetterlage bleibt uns noch eine Weile erhalten. Nach einer vorübergehenden Stabilisierung am Wochenende ist ab Beginn der kommenden Woche erneut mit kräftigen, teils unwetterartigen Gewittern zu rechnen. Inwiefern die Gefahr dann auch von Superzellen und damit grossem Hagel, Orkanböen und Tornados ausgeht, kann zurzeit noch nicht zuverlässig abgeschätzt werden. Gegebenenfalls informieren wir Sie an dieser Stelle.

19820927 01 suspected Tornado Villa Luganese TI

Aus Schweizer Sturmarchiv
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Diese Seite befindet sich im Aufbau!

Quick Facts

Type of Event Tornado
Verification State QC0+
ESWD Not reported
Location Near Villa Luganese (TI)
Time / Duration Time: unknown
Date 27.09.1982
Magnitude The caused damage points to a maximum intensity of T4 (F2) on the TORRO (Fujita) Scale, which stands for wind speeds between 185–220 km/h
Damage 1 covered roof, broken windows of a church
Fatalities -
Injuries -
Report Source Report in a newspaper
Remarks -


Einleitung

Gemäss dem Tagesanzeiger vom 28.9.1982 deckte eine "Windhose" in Villa Luganese ein Wohnhaus ab. Die Dachbalken flogen rund 30 m weit gegen die Dorfkirche, wo die Kirchenfenster in die Brüche gingen.

Geschätzte Intensität: F2 (T4)

Bilder

keine bekannt

Interna

SSWD Main Editor Severestorms Last Edit 06.10.2015 Last Review - Documentation State Draft